Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Betriebsleiter 3/2016

Der Betriebsleiter 3/2016

BETRIEBSFORUM Wählen

BETRIEBSFORUM Wählen Sie das richtige Werkzeug! 195 TAGE DURCHSCHNITTLICHE AMORTISATIONSZEIT SZ Die kollaborierenden Roboterarme von Universal Robots können mehr als Sie denken! Überzeugen Sie sich auf der Hannover Messe, Halle 017 / Stand C26 Nur mit dem richtigen Werkzeug, exakt auf Ihre Anforderungen zugesch hnitten, kommen Sie zu den besten Ergebnissen! Erfahren Sie mehr unter www.universal-robots.com/de. Universal-Robots.indd 1 12.02.2016 11:32:23 FÖRDERN Hannover Messe 2016 mit neuem Ausstellungsschwerpunkt Predictive Maintenance Bauteile erst reparieren, nachdem ein Störfall eingetreten ist – das war gestern. Heute ermöglichen Sensortechnik und intelligente Datenanalyse eine vorausschauende Wartung von Produktionsmaschinen. Durch Predictive Maintenance, kurz PM, werden drohende Ausfälle frühzeitig erkannt, Prozesse beschleunigt und Produktionsstillstände vermieden – so die Erwartung. „Predictive Maintenance ist aktuell die meistdiskutierte und -hinterfragte Maintenance-Repair-Overhaul-Strategie“, sagt Peter-Michael Synek, stellvertretender Geschäftsführer des Fachverbands Fluidtechnik im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA). Dass die auf PM ruhenden Hoffnungen nicht unberechtigt sind, belegt eine aktuelle Studie des Weltwirtschaftsforums und des Beratungsunternehmens Accenture: Die Einsparungen bei geplanten Reparaturen belaufen sich danach auf zwölf Prozent. Wartungskosten sinken um fast 30 Prozent. Ungeplante Stillstände gehen der Studie zufolge um 70 Prozent zurück. „Predictive Maintenance ist ein wichtiger Baustein in einer Industrie-4.0-Umgebung“, erklärt Synek. „Aufgrund der zunehmenden Bedeutung von Predictive Maintenance organisieren wir erstmals auf der kommenden Hannover Messe (25.-29.4.2016) einen eigenen Ausstellungsbereich mit integriertem Gemeinschaftsstand für dieses spannende Thema. Die Fläche liegt im Norden der Halle 17, direkt am Haupteingang Nord“, sagt Marc Siemering, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe AG. „Dort werden im Rahmen eines Sonderevents konkrete Lösungsbeispiele für Predictive-Maintenance-Anwendungen gezeigt.“ Neben der Sonderschau „Predictive Maintenance 4.0“ mit entsprechenden Showcases und Live-Demos werden auch Guided Tours angeboten. www.hannovermesse.de VBG-Broschüre: Gesund durch den Büroalltag Paletten-Gurtförderer LFS-Serie FÖRDERN Ein Automationsbaustein der TÜNKERS-Gruppe 9.tuenkers.de Etwa die Hälfte der deutschen Erwerbsbevölkerung arbeitet im Büro, Tendenz steigend. Da die sitzende Tätigkeit am Bildschirm für den Körper sehr einseitig ist, sollte man sich am Schreibtisch ideale Arbeitsbedingungen schaffen. Um im Büroalltag gesund und fit zu bleiben, hat die VBG eine neue Auflage der Broschüre „Gesundheit im Büro“ mit vielen wertvollen Hinweisen veröffentlicht. Das Heft enthält zahlreiche Empfehlungen und Präventionsmaßnahmen rund um das Thema Gesundheit am Büroarbeitsplatz. Der Ratgeber erläutert die aktuellen Erkenntnisse zur Büroarbeit und gibt Antwort auf häufig gestellte Fragen. Welche Sitzposition ist am gesündesten und was ist bei Telearbeit zu beachten? Die Broschüre behandelt unterschiedliche Themenbereiche, darunter auch Gefahrstoffe im Büro und psychische Belastungen im Arbeitsalltag. www.vbg.de 6 Der Betriebsleiter 3/2016 Tünkers.indd 1 04.02.2016 11:56:51

Expertenliste für die energetische Sanierung von Nichtwohngebäuden Viele Produktionsstätten verbrauchen nach wie vor zu viel Energie zum Heizen und Kühlen. Seit Juli 2015 fördert die KfW Bankengruppe daher mit den Programmen 276, 277 und 278 die energetische Sanierung und den energieeffizienten Neubau gewerblich genutzter Nichtwohngebäude. Dafür wurde auch die bestehende bundesweite Liste der Energieeffizienz- Experten für staatliche Förderprogramme um eine Liste von Fachleuten für Nichtwohngebäude erweitert. Für den Neubau oder die energetische Sanierung von Fabriken inklusive Werkstätten, Lagern und Bürogebäuden können damit schnell und einfach Experten gefunden werden. Dadurch ist eine ganzheitliche Betrachtungsweise von Gebäudehülle und Anlagentechnik sichergestellt, die für ein individuell passendes Konzept wichtig ist. Die Highlights der Lagerwelt HALLE 3 STAND 3C21 www.energie-effizienz-experten.de Workshops Arbeitssicherheit Leuze Electronic lädt Konstrukteure, Instandhalter, Maschinenbediener sowie Beauftragte für Arbeitssicherheit deutschlandweit zu verschiedenen Terminen ein, sich in Workshops mit Leuze-Produkten für die Arbeitssicherheit sowie den geltenden Gesetzen, Normen und Vorschriften und deren Auswirkungen vertraut zu machen. In einer Workshop-Reihe werden z. B. sicheres Betreiben und der Umbau von Bestandsmaschinen abgedeckt. Arbeitgeber und die Verantwortlichen für Arbeitssicherheit werden umfassend über die Verpflichtungen aus der Betriebssicherheitsverordnung mit den Änderungen aus 2015 informiert. Termine sind z.B. der 21. April in Leipzig, der 9. Mai in Düsseldorf und der 1. Juni in Münster/Osnabrück. www.leuze.de Pilz-Seminarreihe zur Maschinensicherheit Pilz bietet 2016 deutschlandweit zwei kosten lose Seminare an. In der Reihe „Sichere Automation“ informieren Experten über die Rechtsgrundlagen der Maschinensicherheit hinaus über die Umsetzung der C- Norm für Roboterapplikationen. Das Seminar „Sicherer Betrieb von Maschinen und Anlagen“ informiert über die Anforderungen der Betriebssicherheitsverordnung. Hier stehen sowohl die Anwendung bei neuen als auch bei bestehenden Maschinen im Mittelpunkt. Informationen zu Inhalten, Terminen, Veranstaltungsorten und Anmeldung finden Interessenten unter dem angegebenen Link. www.automationontour.de Neue Best-Practice-Beispiele für die Digitale Fabrik Der Wirtschaftsverband für Industrieservice (WVIS) setzt mit acht neuen Berichten seine Schriftreihe zu Best-Practice-Beispielen seiner Mitgliedsunternehmen fort. Themenschwerpunkte sind dieses Mal die Prozessunterstützung und die Automatisierung im Industrieservice und in der Instandhaltung. Die WVIS-Mitglieder geben dafür Einblick in erfolgreich abgeschlossene Projekte und Produktentwicklungen für effizientes und sicheres Arbeiten. Neue Dienstleistungsangebote tragen Know-how aus der branchenübergreifenden Sicht des Industrieservice in die produzierenden Betriebe. LogiMAT, Messe Stuttgart 08.03. bis 10.03.2016 Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 3, Stand 3C21 Mehr Highlights unter: www.bito.de www.wvis.eu

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.