Aufrufe
vor 1 Monat

Der Betriebsleiter 9/2019

Der Betriebsleiter 9/2019

REINIGUNGSTECHNIK I

REINIGUNGSTECHNIK I SPECIAL Effizienz bei der Händetrocknung Verschwendung im Waschraum und Kontamination der Produktion verhindern In anspruchsvollen Umgebungen wie der verarbeitenden Industrie ist eine zuverlässige Händetrocknung besonders wichtig. Es gilt, Hygieneaspekte und die Gefahr von Verunreinigungen in der Produktionsumgebung gleichermaßen zu berücksichtigen. Unternehmen, die derart hohe Qualitätsstandards in ihrem Waschraum realisieren möchten, sollten darüber hinaus die Effizienz im Blick behalten. Geht es um das Thema Händereinigung, bringt die verarbeitende Industrie hohe Anforderungen mit sich: Nicht zuletzt durch den Umgang mit Ölen und lipidhaltigen Flüssigkeiten sind die Hände der Produktionsmitarbeiter oft stark verschmutzt. „Die Arbeiter benötigen viel Wasser und Seife, um derartige Verunreinigungen zu beseitigen“, weiß Nadine Woll, Customer Marketing Managerin von Kimberly-Clark Professional (Kimberly-Clark), dem weltweit tätigen Experten für effiziente und hygienische Waschraum- und Wischtuchlösungen. „Da viele Papierhandtücher nicht sehr saugfähig sind und schnell reißen, ist Wichtiger Aspekt an dieser Stelle: die Effizienz. Die hohe Blattmenge des Scott Control Extra Strong Rollenhandtuchsystems (1 200 Blatt pro Rolle) ermöglicht eine große Ander Verbrauch oft sehr hoch; gleichzeitig besteht die Gefahr, dass sich Papierschnipsel unter den Schuhen der Mitarbeiter festsetzen und den Produktionsbereich verunreinigen. Das kann im schlimmsten Fall zu Maschinenausfällen führen.“ Saug- und Reißfestigkeit im Fokus Mit Scott Control Extra Strong bietet Kimberly-Clark eine der bislang reißfestesten Rollenhandtuchlösungen auf dem Markt. Diese wird den hohen Anforderungen der verarbeitenden Industrie in puncto Saug- fähigkeit und Reißfestigkeit gleichermaßen gerecht. Maßgeblichen Anteil daran trägt die patentierte Airflex-Technologie von Kimberly-Clark. Die Handtücher werden im Trocknungsprozess nicht gepresst, sondern luftgetrocknet und sind so besonders saugfähig. Die optimierte Faserstruktur des Materials macht die Handtücher zudem besonders robust – auch in nassem Zustand. „Dank dieser Kombination ist Scott Control Extra Strong ideal für stark frequentierte Arbeitsbereiche in der Industrie“, so Woll. „Die strapazierfähige Struktur ermöglicht ein sicheres Händetrocknen, beugt Verschwendung vor und minimiert Schnipselbildung. Unternehmen können so hohe Qualitätsstandards in ihren Waschräumen realisieren.“ Lean Management im Waschraum 48 Der Betriebsleiter 9/2019

SPECIAL I REINIGUNGSTECHNIK zahl von Trocknungen pro Rolle. Das verringert Abfall, Lagerbedarf und notwendige Nachfüllvorgänge. „Gerade, weil die Mitarbeiter die Handtücher aufgrund ihrer hohen Saugfähigkeit sehr sparsam verwenden können, ist die Lösung besonders effizient“, sagt Woll. „Bis zu 500 Händetrocknungen pro Rolle sind möglich.“ Für alle industriellen Fertigungsumgebungen Scott Control Extra Strong ist branchenübergreifend für alle industriellen Fertigungsumgebungen geeignet. Auch unter Umweltgesichtspunkten: „Unsere Handtuchlösung besteht zu 90 Prozent aus Recyclingfasern“, erklärt Woll. „Die Zertifizierung mit dem EU-Ecolabel bestätigt die positive Ökobilanz.“ In Kombination mit dem passenden Spendersystem von Kimberly-Clark ist das Rollenhandtuch darüber hinaus besonders hygienisch. „Der Handtuchspender ist Weil die Handtücher aufgrund ihrer hohen Saugfähigkeit sehr sparsam verwendet werden können, ist die Lösung besonders effizient durch seine abgerundete Form frei von jeglichen Schmutzfallen und lässt sich leicht reinigen“, erläutert Nadine Woll. Kimberly-Clark ist mit dem Scott Control Extra Strong Rollenhandtuchsystem samt Spenderlösung auf der Messe CMS in Berlin vertreten. Industrielle Wischtücher: Qualität und Sicherheit Erstmals präsentiert Kimberly-Clark auf der CMS auch sein Wischtuch-Sortiment. Neben der Vielseitigkeit der Anwendungsmöglichkeiten stehen bei der Qualität von Wischtüchern in der Industrie – wie bei den Handtüchern – die Saug- und Reißfestigkeit des Materials im Vordergrund. Denn: Die bestmögliche Aufnahme von Ölen und Fetten sowie die Beseitigung hartnäckiger Verschmutzungen müssen gewährleistet sein. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, hat Kimberly-Clark mit WypAll Force­ Max ein industrielles Tageswischtuch für anspruchsvolle Reinigungsarbeiten im Port folio. Es bietet eine hohe Saugfähigkeit bei konstanter Qualität. „Das Tuch absorbiert nachweislich 40 Prozent mehr Öl und das fünf Mal schneller als bunte Putzlappen“, so Woll. „Es basiert auf unserer hauseigenen Hydroknit-Technologie, die recycelte Baumwollfasern mit Zellstoff und widerstandsfähigem Polypropylen verbindet, und vereint so die Leistungsfähigkeit eines hochentwickelten Wischtuchs mit einer textilähnlichen Haptik.“ Unternehmen können so sichergehen, dass keine Chemika lien oder Fremdkörper in den Tüchern sind, die Mitarbeiter oder Oberflächen beeinträchtigen können. www.kcprofessional.de Kareima.indd 1 21.08.2019 11:00:43 Der Betriebsleiter 9/2019 49

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.