Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Betriebsleiter 9/2015

Der Betriebsleiter 9/2015

BETRIEBSTECHNIK

BETRIEBSTECHNIK Energieaudits nach DIN EN 16247 Größere Unternehmen müssen die neuen EU-Vorgaben zur Steigerung der Energieeffizienz bis zum Stichtag 5. Dezember 2015 umsetzen. Darauf weist der TÜV Süd hin. Gefordert wird ein Energieaudit nach DIN EN 16247, wenn Unternehmen kein zertifiziertes Energiemanagement system nach DIN EN ISO 50001 oder kein eingetragenes Umweltmanagementsystem nach EMAS betreiben. Mit der Richtlinie 2012/27/EU soll die Energieeffizienz in Europa um 20 % gesteigert werden. Mit der Novellierung des Energiedienstleist ungsgesetzes im April wurde die Richtlinie in deutsches Recht überführt. Die neuen Vorgaben gelten für Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern oder einem Jahresumsatz von mindestens 50 Mio. Euro oder einer Bilanzsumme von mindestens 43 Mio. Euro. Für KMU werden durch staatliche Förderung sogar 80 % (bis max. 8000 Euro) der Kosten für die Energieaudits erstattet. Ausgenommen sind KMU, die bereits im Rahmen des Spitzenausgleichs oder der EEG-Umlage eine Entlastung erhalten. www.tuev-sued.de www.tuev-sued.de/is/eeb Wir laden Sie ein: Hannover Messe 08.-12.04.2013 Halle/Stand 27 F85 Passgenauer Zugang zu Maschinen aus dem Baukasten Das Treppen-Podeste-System von item ermöglicht Arbeitsbereiche in der gewünschten Höhe als große Plattform, umlaufende Montagebühne oder einfache Wartungsebene. Der Aluminium- Baukasten beinhaltet überschaubar wenige Produkte, aus denen stabile, sichere und passgenaue Zugänge zu Maschinen konstruiert werden können. Alle Komponenten werden an den Aluminium-Profilen verschraubt. Aufwändige Gehrungsschnitte beim Geländer und Schweißarbeiten sind daher nicht nötig. Erweiterungen oder Veränderungen der Anlage sind immer möglich, dazu sind Zwischenpodeste integrierbar. Das System gibt es mit vier verschiedenen Steigungswinkeln an: als Ergonomietreppe (38°), Standardtreppe (45°), Platzspartreppe (60°) und Lasttreppe (30°). Die Podeste haben eine geriffelte Oberfläche und erlauben eine Grundfläche bis 36 m 2 . Das System kann außerdem mit dem Zubehör des item MB-Systembaukastens erweitert werden, etwa mit Trennwänden, Schutztüren und Bodenelementen. Helios.indd 1 26.03.2008 www.item24.de „Mit der sanierten Hallenheizung spare ich bis zu 60 %Energie!“ Der energieeffiziente Warmlufterzeuger RBW von LK zeichnet sich durch die innovative Brennwerttechnologie und dem hohen Wirkungsgrad aus. Das ist das Plus an mehr Wirtschaftlichkeit für Ihre Hallenbeheizung. Sanieren Sie jetzt. Rufen Sie uns an! LK Metallwaren GmbH Am Falbenholzweg 36 D-91126 Schwabach Tel.: +49 (0) 9122-699-0 E-Mail: info@lk-metall.de Dem Klima zuliebe! www.lk-metall.de Verfahrbare Verladeplattform mit integrierter Vorschubbrücke Um den Verladeprozess im Bestand zu beschleunigen und noch sicherer zu machen, wurde eine „Butt Elektro-hydraulische Vorschubbrücke“ in eine „Butt Verfahrbare Verladeplattform“ integriert. Dadurch ist ein Andocken des Lkw noch einfacher zu realisieren und eine Absturzgefahr ist ausgeschlossen. Die Rampe hat eine Traglast von bis zu zehn Tonnen. Die Bedienung findet komfortabel mit einer Mehrknopf-Steuerung statt. Ein Verfahren per Gabelstapler ist in kürzester Zeit möglich. www.butt.de 46 Der Betriebsleiter 9/2015 LK-Metallwaren.indd 1 14.08.2015 15:17:08

BETRIEBSTECHNIK Angebot an konfektionierten Antriebsleitungen weiter ausgebaut Das Unternehmen Igus hat sein Angebot an konfektionierten Leitungen für den Einsatz in Energieketten weiter ausgebaut. Neu im Programm sind jetzt auch Stecker zur Konstruktion von konfektionierten Leitungen der Hersteller Mitsubishi und Parker. Das Programm wurde um 3200 verschiedenen Antriebsleitungen erweitert, u. a. um den Konstrukteuren eine noch größere Auswahl anzubieten. Die konfektionierten Leitungen sind für den Einsatz in Energieketten konstruiert, dabei können die Anwender, je nach Bedarfsfall, zwischen sieben verschiedenen Qualitätsstufen auswählen. Verfügbar sind die Leitungen mit unterschiedlichen Zulassungen und Konformitäten. Dabei werden sie mit Steckern nach 22 verschiedenen Herstellerstandards konfektioniert. www.igus.de Trennwandsystem für innovative Raumgestaltung Unternehmen sind einem permanenten Wandel unterlegen. Mitarbeiter wollen sich am Arbeitsplatz wohlfühlen, Abteilungen werden neu strukturiert, Räumlichkeiten müssen sich diesen Gegebenheiten anpassen. Trennwandsysteme von Armbruster tragen dazu bei, den Wandel zu gestalten. Das neue Bausystem ATW 82 ist flexibel und gleichzeitig solide und erlaubt es, ganze Unternehmensbereiche neu- oder umzugestalten. Das neue ATW 82, ein Endlossystem aus Monoblock-Elementen, bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Raumgestaltung. Erhältlich sind Glaselemente in Einfach- oder Doppelverglasung und doppelschalige Vollwandelemente aus melaminbeschichteten Dekorspanplatten mit isolierender Steinwollfüllung. Ergänzt wird das Angebot durch Volltüren, Glastüren und Aluminium- Rahmentüren. Mit einer Wandstärke von 82 mm bieten die Elemente eine entsprechende Schallisolierung von bis zu 42dB. www.armbruster-gmbh.de Arbeitstische für starke Beanspruchungen bis zu 750 kg Treston führt die international bereits bewährte Arbeitstisch-Linie „Workshop“ nun auch in Deutschland ein. Die Workshop-Arbeitstische sind dank ihrer konstruktiven Eigenschaften für die hohen Belastungen bei Reparatur- und Montagearbeiten ausgelegt. Für die Tische besteht eine Haltbarkeitsgarantie bei regelmäßigem Gebrauch für Lasten bis zu 750 Kilogramm. Die Tischplatten können je nach Einsatzgebiet mit PVC-Beschichtung oder mit Stahlauflage bzw. Stahlkante von 1,5 Millimetern bestellt werden. Aufgrund der Struktur der Tischplatte sowie der verstellbaren Tischbeine ist der Tisch sehr stabil, auch auf unebenen Böden. Für zusätzliche Stabilität ist eine Bodenbefestigung möglich. Anstelle eines Tischfußes können auch Schubladenblöcke montiert werden. Beide werden jeweils in die Buchsen der Tischplatte geschraubt. Zur weiteren Stabilisierung stehen Querverbinder zur Verfügung und bei der Ausführung mit Rasterrohren auch Befestigungsrahmen. Neben Arbeitstischen beinhaltet die Workshop-Serie auch Schränke, Regalsysteme, Servicewagen sowie umfangreiches Zubehör, von Leuchten über Aufbewahrungsmöglichkeiten bis zu Lösungen für die Energieversorgung. So lassen sich Arbeitsstationen je nach Bedarf aus verschiedenen Modulen zusammenstellen. www.treston.de

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ausgabe