Aufrufe
vor 3 Monaten

Der Betriebsleiter 7-8/2019

Der Betriebsleiter 7-8/2019

INTRALOGISTIK

INTRALOGISTIK Gleitelemente als Alternative zu Kugelrollen Lasten bis zu 4 000 kg pro m ² können auf den FixGleit-Elementen von orimair schonend und praktisch reibungsfrei auf einem Luftfilm gefördert werden. Insbesondere bei weichen und empfindlichen Oberflächen ist das ein Vorteil, da die Lastaufnahme flächig und nicht punktuell erfolgt. Bewegt sich bei Überdruckbetrieb eine Last über einem Tisch aus FixGleit-Elementen, öffnen die Ventile, die sich direkt unter der Last befinden, und erzeugen dort einen Luftfilm. Neben funktionstechnischen Besonderheiten bieten die Elemente besondere sicherheitstechnische Merkmale. Sicheres Vermeiden von Quetschen und Scheren zusammen mit einer einfachen Not-Aus-Funktion machen es leicht, die Forderungen der DIN EN 619 zu erfüllen. Die FixGleit-Elemente arbeiten mechanisch und ölfrei, eine übergeordnete Steuerung ist nicht erforderlich. Die robuste und rostfreie Ausführung ist unempfindlich gegen Schmutz, Öl und mechanische Beschädigungen. Mit den Elementen lassen sich im Mosaikverfahren beliebig große Fördertische oder Vakuumtische bauen. Für die Versorgung mit Blasluft genügt ein einfacher Seitenkanalverdichter mit einem Betriebsdruck von - 400 bis + 400 mbar. In der Unterdruck-Ausführung ermöglichen die Elemente flexibles und dichtungsloses Vakuumspannen mit Drücken bis - 400 mbar. www.orimair.de Vollautomatische Lösung zur Einzelteilabsortierung von gelaserten Fertigteilen Das innovative Modul „SortFLEX“ erweitert die Flex-Familie von Remmert um die auftragsspezifische Absortierung von gelaserten Fertigteilen. Ein besonderer Vorteil des neuen Remmert-Moduls liegt darin, dass beim Einsatz kein Werkzeugwechsel notwendig ist. „Eine weitere Besonderheit, die die Flex-Familie auszeichnet, ist, dass sich unsere Automationsmodule je nach Kundenwunsch oder Produktionsanforderung vollkommen herstellerunabhängig einsetzen lassen. So ermöglichen wir jedem Kunden, den für seine Produktionsumgebung am besten passendsten Laser zu nutzen. Wir sorgen im letzten Schritt für die garantiert reibungslose Integration“, so Jan Schimmelpfennig, Produktmanager bei Remmert. Beim Einsatz der individuell planbaren Automatisierungskonzepte von Remmert profitieren Anwender von maximaler Flexibilität für die Zukunft ihrer metallverarbeitenden Produktion, messbarer Effizienz und Produktivität nebst verlässlicher Investitionssicherheit. SortFLEX gliedert sich nahtlos in die bewährte Produktfamilie ein, die problemlos mit den Anforderungen des Anwenderunternehmens mitwachsen kann. SortFLEX spielt seine Stärken dabei insbesondere im Flex-Familienverbund aus, lässt sich aber auch einzeln einsetzen und dann je nach Bedarf erweitern oder in vorhandene Prozesse integrieren. www.remmert.de Anzeige Kontakt X-INTEGRATE Software & Consulting GmbH Im Mediapark 5, 50670 Köln Tel.: +49 221 97343-0 Mail: info@x-integrate.com www.x-integrate.com Arbeitsabläufe besser steuern und auf dieser Basis Industrial Analytics durchführen – mit dem Lösungsbaukasten Qondac Networks von X-INTEGRATE und der Dürkopp Adler AG: https://x-integrate.com/duerkopp-adler Produktionsprozesse in Echtzeit überwachen Die X-INTEGRATE Software & Consulting GmbH hat gemeinsam mit dem Bielefelder Maschinenbauer Dürkopp Adler AG einen modularen Lösungsbaukasten namens Qondac Networks entwickelt. Zentrale Komponente ist ein visuelles System für die Überwachung und Steuerung industrieller Produktionsprozesse in Echtzeit. Die Lösung beinhaltet auch Bausteine eines Manufacturing-Execution-Systems. Die Dürkopp Adler AG baut damit einen neuen strategischen Geschäftszweig auf. Ihre Kunden – Textilfabrikanten, welche die Nähmaschinen des Herstellers in vernetzten Anlagen einsetzen – können damit Predictive Analytics durchführen. Auf dieser Basis lassen sich Arbeitsabläufe besser steuern. Schwachstellen im Produktionsprozess werden frühzeitig erkannt, Wartungen sind besser planbar – die Produktivität steigert sich. Das System lässt sich analog für beliebige weitere Branchen einsetzen. Dürrkopp.indd 1 29.07.2019 07:51:03 34 Der Betriebsleiter 7-8/2019

VORSCHAU IM NÄCHSTEN HEFT: 9/2019 ERSCHEINUNGSTERMIN: 09. 09. 2019 • ANZEIGENSCHLUSS: 23. 08. 2019 02 03 01 04 01 Mit komfortabler Werkstückspannlösung Rüstzeiten minimieren (Bild: Schunk) 02 Datenmanagementsystem als unverzichtbares Instrument des Betriebsengineerings (Bild: Warsteiner) 03 Qualitätsmanagement: Routineaufgaben automatisieren, normkonforme Abläufe sichern (Bild: Consense) 04 Industriesauger sorgen für Sauberkeit in einer Klaviermanufaktur (Bild: Ruwac) (Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten) Der direkte Weg im Internet: www.DerBetriebsleiter.de als E-Paper: www.engineering-news.net Redaktion: m.laun@vfmz.de Werbung: sales@vfmz.de in sozialen Netzwerken: www.Facebook.com/DerBetriebsleiter www.twitter.com/Der_Betriebslei IMPRESSUM erscheint 2019 im 60. Jahrgang, ISSN 0344-5941 Redaktion Chefredakteurin: Dipl.-Ing. (FH) Nicole Steinicke, Tel.: 06131/992-350, E-Mail: n.steinicke@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Stv. Chefredakteurin: Dipl.-Ing. (FH) Martina Klein (mak), Tel.: 06131/992-201, E-Mail: m.klein@vfmz.de Redakteurin: Dipl.-Geogr. Martina Laun (ml), Tel.: 06131/992-233, E-Mail: m.laun@vfmz.de Redaktionsassistenz: Doris Buchenau, Tel.: 06131/992-329, E-Mail: d.buchenau@vfmz.de, Angelina Haas, Melanie Lerch, Petra Weidt, Ulla Winter (Redaktionsadresse siehe Verlag) Gestaltung Sonja Daniel, Anette Fröder, Anna Schätzlein, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Oliver Jennen, Tel.: 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Andreas Zepig, Tel.: 06131/992-206, E-Mail: a.zepig@vfmz.de Nevenka Islamovic, Anzeigenverwaltung Tel.: 06131/992-113, E-Mail: n.islamovic@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 57: gültig ab 1. Oktober 2018 www.vereinigte-fachverlage.info Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 11,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 86,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 102,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@engineering-news.net, www.engineering-news.net Ein Unternehmen der Cahensly Medien Handelsregister-Nr. HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteur-ID: DE 149063659 Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer, Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de (verantwortlich für den Anzeigenteil) Vertrieb: Sarina Grazin, Tel.: 06131/992-148, E-Mail: s.grazin@vfmz.de Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH, Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigte Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Datenschutzerklärung: ds-vfv.vfmz.de Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. Der Betriebsleiter 7-8/2019 35

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.