Aufrufe
vor 6 Monaten

Der Betriebsleiter 7-8/2018

Der Betriebsleiter 7-8/2018

TECHNIKWISSEN FÜR

TECHNIKWISSEN FÜR INGENIEURE Montage und Handhabung Supplement der Zeitschriften Der Konstrukteur und Der Betriebsleiter www.industrie-service.de Sie verlassen ihre Käfige – Wandlungsprozess stellt neue Anforderungen an Roboter Sonderpalettierer im Einsatz in der Montage pharmazeutischer Produkte Speziell angepasste Pressensysteme für die Zylinder- Modul-Montage www.DerBetriebsleiter.de 19186 10 Oktober 2016 9 Print-Ausgaben im Jahr + Schnell entlüftet und gebremst Pneumatische Brems- und Klemmsysteme für Linearführungen Handhabungstechnik: Schlauchheber machen Kistenhandling 12 leicht MUH_AG_2014_01_001 1 11.07.2014 12:02:21 Motek 2016: Intralogistik: Persönliche Schutzausrüstung: Viel Neues rund um die Dynamische Lagerlösung Welche Schutzkleidung ist die 16 Montage und Handhabung 36 optimiert Kommissionierweg 44 richtige für Schweißer? BTL_AG_2016_10_001 1 16.09.2016 15:38:20 Abo-Begrüßungsgeschenk: Der Bluetooth-Lautsprecher MSS-560.bt3 Akku, Freisprecher & NFC, 5W, inkl. Zubehör; kompatibel mit Bluetooth-Smartphones, Tablets und PCs max. Akkulaufzeit: bis zu 6 Stunden Sichern Sie sich den lückenlosen Bezug wertvoller Informationen! 6 Telefax: 06131-992/100 @ E-Mail: vertrieb@vfmz.de Internet: engineering-news.net & Telefon: 06131-992/147 Ja, ich möchte die Zeitschrift „Der Betriebsleiter“ abonnieren Das Jahresabonnement umfasst 9 Ausgaben und kostet € 86,- (Ausland € 102,- netto) inkl. Versandkosten. Als Begrüßungsgeschenk erhalte ich den Bluetooth-Lautsprecher. Das Abonnement verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn es nicht spätestens 4 Wochen zum Ende des Bezugsjahres schriftlich gekündigt wird. Unser Dienstleister, die Vertriebsunion Meynen, Eltville, erhebt Ihre Daten im Auftrag der Vereinigte Fachverlage (VFV) zum Zweck der Vertragsdurchführung, zur Erfüllung der vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Vertrags erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO. Zudem verwenden wir Ihre Angaben zur Werbung für eigene und VFV verwandte Produkte. Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Infos zum Datenschutz: ds-vfv.vfmz.de Name/Vorname Position Firma Abteilung Straße oder Postfach PLZ/Ort Telefon/E-Mail Datum, Unterschrift Vereinigte Fachverlage GmbH . Vertrieb . Postfach 10 04 65 . 55135 Mainz . Telefon: 06131/992-0 . Telefax: 06131/992-100 E-Mail: vertrieb@vfmz.de . Internet: www.engineering-news.net „Der Betriebsleiter“ ist eine Zeitschrift der Vereinigten Fachverlage GmbH, Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz, HRB 2270, Amtsgericht Mainz, Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen, Umsatzsteuer-ID: DE 149063659, Gerichtsstand: Mainz

EDITORIAL Komplexität beherrschen Zunehmende Variantenvielfalt und Produktindividualisierung: Das bedeutet, die Produktion wird anspruchsvoller und komplexer. Um zukunftsfähig zu bleiben, müssen Industrieunternehmen ihre Flexibilität erhöhen und die zunehmende Komplexität beherrschen. Die Digitalisierung ist hierbei Herausforderung und Chance zugleich. Komplexe Fertigungsprozesse im Sinne von Industrie 4.0 setzen intelligente Kommunikationsstrukturen voraus, die dem Anwender die relevanten Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitstellen. Die Digitalisierung kann helfen, die komplexen Prozesszusammenhänge in einer modernen Produktion besser zu durchschauen und entsprechend zu optimieren. Der intelligente Einsatz von leistungsstarker industrieller IT und Software ist dabei ein bestimmender Faktor. In hochkomplexen Produktionsprozessen können keine Entscheidungen mehr getroffen werden, ohne auf eine fundierte Datenerfassung und -auswertung zurückzugreifen. Eine Herausforderung dabei ist, nicht nur digitale Insellösungen zu schaffen, sondern ganzheitlich zu denken und die Digitalisierung systematisch umzusetzen. So wird der Produktionsprozess in seiner Gesamtheit eindeutig bewertbar und Stellschrauben zur Prozessanpassung lassen sich identifizieren. Das Gute daran ist, Fabriken lassen sich auch per Nachrüstung auf Industrie-4.0- Niveau mit beherrschbarer Komplexität bringen – beispielsweise mit einem Funk-Kanban-System oder einem Warehouse-Management-System. Entsprechende Beiträge finden Sie auf den Seiten 22 und 24 in dieser Ausgabe. Martina Laun Redakteurin m.laun@vfmz.de „Perfektion in vierter Generation – BOGE S-4–ein neuer Meilenstein.“ Frank Hilbrink, Produkt-Markt-Manager BOGE Kompressoren Wohin es führt, wenn man ein Entwicklerteam ermuntert, auch tausendfach Bewährtes in Frage zu stellen, beweist die neue BOGE S-4 eindrucksvoll: Ihr bemerkenswert leiser Lauf, die ausgeprägte Wartungsfreundlichkeit und der enorme Effizienzzuwachs sind Ergebnis eines völlig neuen Aufbaus – mit klarer Abgrenzung der Funktionsbereiche und vielengrundlegendneuenDetaillösungen.Mit der „Neuerfindung des Schraubenkompressors“ wurde ein Durchbruch erzielt, der die künftige Rolle und Bedeutung dieser Technologie neu definiert. Die neue BOGE S-4. boge.de/s-4 Mehr Informationen unter: www.boge.de/s-4

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.