Aufrufe
vor 6 Monaten

Der Betriebsleiter 7-8/2018

Der Betriebsleiter 7-8/2018

FERTIGUNGSTECHNIK

FERTIGUNGSTECHNIK Weichmacher raus aus der Luft Effektive Abluftreinigung in der Kunststoffindustrie 01 Bei elektrostatischen Filtersystemen sorgt ein einfacher, aber effektiver Aufbau für hohe Abscheideleistungen selbst bei ultrafeinen Partikel

FERTIGUNGSTECHNIK Die verunreinigte Luft wird von einem Ventilator angesaugt und trifft zunächst auf einen mechanischen Vorfilter, der größere Schadstoffpartikel abscheidet und für eine gleichmäßige Verteilung des Luftstromes sorgt. Dem Vorfilter folgt der Ionisator. Hier werden die feinen Schadstoffpartikel durch Elektronen und ionisierte Luftmoleküle in Sekundenbruchteilen kontinuierlich positiv aufgeladen. Der Kollektor übernimmt die eigentliche Reinigung der Luft. Er besteht aus einer Reihe vertikal angeordneter Metallplatten, die parallel zum Schadstoffstrom stehen. Innerhalb des Kollektors werden positiv aufgeladene Schadstoffpartikel in einem induzierten elektrischen Feld in Richtung der geerdeten Platten abgelenkt. Der vertikale Einbau der metallischen Platten gewährleistet ein ausgezeichnetes Ablaufverhalten, da die abgeschiedenen Schadstoffe einfach durch einen Siphon ablaufen können. Die verwendeten Filterelemente (Vorfilter, Ionisator, Kollektor), auf denen sich Verunreinigungen abscheiden, können gereinigt und wiederverwendet werden, wobei die Schadstoffe bei Zusammenarbeit mit einem Fachpartner umweltgerecht entsorgt werden. Effiziente Technik, vielseitig einsetzbar Die Verwendungsmöglichkeiten für Elektrofilter im Bereich der Kunststoff- und Kunststoffprodukte-Herstellung sind vielfältig. Die Filter eignen sich zur Absaugung von Extrudern und Extrusionsanlagen, Laminierungsmaschinen, Kalanderanlagen, Granuliervorrichtungen und Mischern, Umluft- bzw. Industrieöfen, Trennmitteln von Polyurethan-Schäumen und Spritzgießmaschinen. Weiterer Pluspunkt: Bei Absaugung/Filtration mittels Elektrofiltern bleiben aufgrund der Konstruktion der Filterzellen der Volumenstrom und somit die Fördergeschwindigkeit der Schadstoffe im Betrieb nahezu konstant. Es kommt folglich nicht zu Druckverlusten, die durch höhere, energiezehrende Ventilatorenleistung ausgeglichen werden müssen. Da Energieeffizienz ebenfalls im Fokus der Betrachtung steht, ist zu erwähnen, dass Elektrofilter per se nur ca. 50 % der Energie benötigen, die Nasswäscher oder mechanische Filter verbrauchen. Weitere Einsparpotenziale ergeben sich durch den Einsatz regelbarer Ventilatoren und neu 02 04 03 entwickelter HV-Module mit automatischer Hochspannungsregelung. Des Weiteren wird die Kondensation von Schadstoffen in der Rohrleitung reduziert und damit der Wartungsaufwand maßgeblich verringert. Filtrationsleistung, Energieeffizienz und Ressourcenschonung erfordern, dass Absaug- und Abscheideranlage nicht komplett „von der Stange“ sein können, auch wenn die Basis durch standardisierte zentrale Komponenten wie Filtereinheiten gelegt wird. Durch ergänzende Engineering- Leistungen erfolgt die Abstimmung auf die spezifische Anwendung, um so die Zuverlässigkeit des Filtersystems im Betrieb zu gewährleisten und das Investitionsrisiko zu minimieren. Maßgeschneiderte Anlagentechnik 05 02 Absaugung Extruder mit Elektrofilter aus Edelstahl (8000 m³/h) 03 Erfassung Ölrauch aus Extruder 04 Absaugung Ölrauch aus Wärmelinie 05 Absaugung Extruder mit Elektrofilter und Luftvorwärmung – flexible Absaughauben (Teleskophauben) Eine bewährte Herangehensweise liegt in der Zusammenarbeit spezialisierter Ingenieurbüros mit Filterherstellern wie UAS. Ausgehend von der Analyse einer Schadstoffprobe im Labor und gegebenenfalls einer Validierung durch Testfilter im Teillastbetrieb vor Ort wird die Gesamtanlage ausgelegt und errichtet. Anwender verlassen sich jedoch nicht nur auf die Errichter-Leistungen, sondern stimmen auch die Wartung mit den Fachpartnern ab, was von der reinen turnusmäßigen Reinigung der Filterzellen in der UAS- Ultraschallwaschanlage bis zur fachgerechten Wartung und Reinigung des kompletten Systems und Schulung der Mitarbeiter gehen kann. So entsteht eine Kombination aus Anlage und Serviceleistungen, die zusätzlich Sicherheit und Transparenz bei den Betriebskosten bietet. www.uas-inc.de Im Fokus Sicherheit Effizienz Nachhaltigkeit Der Betriebsleiter 7-8/2018 13

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.