Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Betriebsleiter 7-8/2016

Der Betriebsleiter 7-8/2016

www.industrie-service.de

www.industrie-service.de Organ des Forums Mobile Maschinen im VDMA Antriebe und Antriebselemente: Ventilmodul ermöglicht rückgewinnung potenzieller energie Interview: branchenspezifische magnetostriktive Positionssensoren in der mobilhydraulik zubehör: Kabeltrommel ohne Schleifring in der Fahrerkabine angekommen MOM_AG_2012_06_0U1 1 05.12.2012 16:21:13 77221 2012 EDITORIAL NEW SLETTER NEW SLETTER Alles im Fluss Durch Einführung des One-Piece-Flow-Prinzips konnte Henry Ford bereits 1913 die Montagezeiten für sein erstes Erfolgs-Automobil, das T-Modell, auf einen Schlag mehr als halbieren. Ford schuf damit die Grundlage für nachfolgende moderne Produktions- und Montagestrategien wie Lean Management, die dann allerdings erst Anfang der 50er-Jahre mit der Entwicklung des Toyota-Produktionssystems ihren Siegeszug antraten. In diesem Zusammenhang wurde auch der One-Piece-Flow wieder neu entdeckt und seitdem weiterentwickelt und perfektioniert. Heute ist das Thema Lean insgesamt in der deutschen Industrie angekommen. Das untermauern Ergebnisse der Studie „25 Jahre Lean Management“, die die Unternehmensberatung Staufen in Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt durchgeführt hat: 95 Prozent der Industriebetriebe setzen aktuell auf Lean-Methoden und haben ihre Wett - bewerbsfähigkeit deutlich verbessert. Genauso viele Unternehmen halten die Optimierung ihrer Prozesse und die Reduzierung der Verschwendung für wichtige oder sogar sehr wichtige Methoden beim Übergang zur Fabrik der Zukunft, sprich zu Industrie 4.0. – Alles ist im Fluss, von Henry Ford bis zur digitalen Fabrik. Dass es mit nur wenig Aufwand verbunden sein kann, „leaner“ zu produzieren, zeigt das Beispiel eines Antriebstechnik-Herstellers: Dort wurden Montagearbeitsplätze für kleine Losgrößen nach dem One-Piece-Flow-Prinzip neu gestaltet – mit dem Fokus auf einer strukturierten Materialorganisation. Dies brachte gleich mehrere positive Effekte mit sich, wie Sie in unserem Titelbeitrag auf den Seiten 6 und 7 in dieser Ausgabe erfahren können. Der E-Mail-Service für Produktionsverantwortliche und technische Führungskräfte in der produzierenden Industrie. Aktuelle und anwendungsorientierte Informationen rund um die Themen Fertigungs technik, Montage- und Handhabungstechnik, Betriebs technik und Intralogistik. mobiles Automationskonzept: ergonomie und bedienfreundlichkeit sind 6 Dezember Martina Laun Redakteurin m.laun@vfmz.de ERSCHEINT MONATLICH Jetzt kostenlos anmelden! http://bit.ly/News_VFV

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ausgabe