Aufrufe
vor 4 Wochen

Der Betriebsleiter 6/2019

Der Betriebsleiter 6/2019

Neue

Neue partikelfiltrierende Halbmasken Die neue Dräger X-plore 1900 ist eine leistungsstarke partikelfiltrierende Einweg- Halbmaske zum Schutz gegen Feinstäube und Partikel. Sie ist in den drei EN-Schutzklassen erhältlich, die durch eine Farbcodierung (FFP1 = gelb, FFP2 = orange, FFP3 = rot) auf einen Blick erkennbar sind. Die Staubmaske gibt es in zwei Größen (S und M/L). Deshalb eignet sie sich für viele unterschiedliche Gesichter und kann individuell passend gewählt werden. Das dreiteilige Faltdesign bietet eine hohe Flexibilität in der Passform und lässt sich am Gesicht leicht und gut anpassen. Auch beim Sprechen verrutscht die Maske nicht. Die elastische und endlos durchlaufende textile Varioflex- Kopfbänderung macht das Aufsetzen leicht. Die Maske ist dank ihrer stabilen Form angenehm zu tragen und dicht, ohne ein Druckgefühl zu hinterlassen. Dank modernster Hochleistungsfiltermedien sind die Atemwiderstände kaum spürbar. Die optional erhältlichen Modellvarianten mit Coolmax-Ausatemventil verringern den Atemwiderstand zusätzlich und sorgen für eine reduzierte Wärme- und Feuchtigkeitsentwicklung unter der Maske. Dank des speziellen Designs können auch Brillenträger die X-plore 1900 bequem tragen, ohne dass Maske und Brille sich gegenseitig stören oder die Gläser beschlagen. www.draeger.com Kontinuierlicher Ausbau des B2B-Produktsortiments Conrad hat sich für 2019 den massiven Ausbau seines B2B-Produktsortiments mit weiteren führenden Marken und Herstellern vorgenommen. So hat der Omnichannel- Distributor seine Angebotspalette gleich zu Jahresbeginn mit 11 800 Produkten aus der Installations- und Gebäudesystemtechnik von Schneider Electric erweitert sowie hochwertige Industriesteckverbinder, Verschraubungen und Leitungen von Lapp in sein Produktspektrum integriert. Eine Kooperation mit Festo verleiht dem ehrgeizigen Jahresziel von Conrad Business Supplies weitere Dynamik. Geschäftskunden können jetzt professionelle Automatisierungstechnik online und über Printkataloge gezielt auswählen, einfach bestellen und von einer schnellen Belieferung profitieren. Um das Jahresziel von insgesamt über 150 000 neu gelisteten Produkten zu erreichen, wurde im ersten Quartal besonders das Angebot an Elektromechanik- sowie Kabel- und Adapterlösungen weiter ausgebaut. In diesen Bereichen hervorzuheben sind rund 10 000 Steckverbinderprodukte von Weidmüller plus über 1 000 neue Kabel- und Adapterprodukte im Bereich Netzwerk und IT von Bachmann. Deutlich ausgebaut hat Conrad auch das Sortiment von Rittal. Zudem stehen mit dem Zugriff auf das komplette Sortiment von Siemens über 48 000 Produkte und Systemlösungen aus den Bereichen Automatisierungs-, Antriebs-, Installations- und industrielle Schalttechnik im Shop zur Verfügung. conrad.de Berührungsloser Spannungsprüfer für Elektroanlagen Mit seiner integrierten Arbeitsleuchte und Sicherheitseinstufung CAT IV ist der berührungslose Spannungsprüfer Flir VP42 ein gutes Hilfsmittel für vorläufige Prüfungen an spannungsführenden Leitern. Mit dem robusten Prüfer in Stiftform lässt sich Wechselspannung auch an den neuesten Sicherheitssteckdosen ohne Berührung schnell erkennen. Der VP42 vereinfacht die Identifizierung von Leitern durch die Unterscheidung von Neutralleitern und spannungsführenden Leitern in Steckdosen und Verteilern. Dank der Vibrationsfunktion, die von modernen Smartphones inspiriert ist, weist der VP42 nicht nur mit einer mehrfarbigen LED-Anzeige, sondern auch durch Vibrieren auf Spannung hin. So wird die Wahrnehmung der Signalisierung auch in lauten und dunklen Umgebungen sichergestellt. Der robuste und für Langlebigkeit konzipierte Prüfer hat ein Gehäuse mit Rollschutz und wurde aus drei Metern Höhe auf seine Sturzfestigkeit auf Beton getestet. www.flir.com 22 Der Betriebsleiter 6/2019 Turkish Machinery.indd 1 05.06.2019 08:24:26

BETRIEBSTECHNIK Hubtisch in ATEX-konformer Ausführung BASF Shanghai setzt an einer Produktionsanlage für Fahrzeuglacke einen Kompakt-Hubtisch von Flexlift ein. Dort werden Säcke mit Rohstoffen auf Palette liegend angeliefert. Ein Stapler setzt die Palette auf den Hubtisch. Der Tisch wird jeweils soweit hochgefahren, dass sich die obere Lage der Säcke auf Höhe der Sackschütte befindet. Somit kann der Mitarbeiter in ergonomisch günstiger Position die einzelnen Säcke nehmen und in die Schütte entleeren. In diesem Produktionsbereich können gelegentlich explosionsgefährliche Atmosphären entstehen, sowohl durch Gas als auch durch Staub. Daher musste der Hubtisch in explosionsgeschützter Ausführung Kategorie 2 für Zone 1 und 21 gefertigt werden. Die von den Flexlift-Konstrukteuren durchgeführte Zündgefahrenbewertung musste deshalb nicht nur den störungsfreien Betrieb, sondern auch zu erwartende Störungen des Hubtisches berücksichtigen. Zur ATEX-konformen Auslegung wurden der TÜV Nord sowie ein weiterer unabhängiger Sachverständiger hinzugezogen. Alle Komponenten und Bauteile wurden dann in der entsprechenden Ausführung ausgewählt bzw. ausgeführt. Hierzu gehören u. a. Ex-geschützte elektrische Bauteile wie Motor, Ventile, Endschalter, die Steuerung im druckgekapselten Gehäuse, aber auch mechanische Komponenten nach ATEX wie Hydraulikschläuche, Faltenbalg, Lagerungen bis hin zur elektrisch leitfähigen Lackierung. Die Beschaffung geeigneter Komponenten war nicht immer einfach, denn aufgrund seiner Verwendung in der Lackproduktion musste der Hubtisch zusätzlich bezogen auf die Oberfläche LABS-frei (frei von lackbenetzungsstörenden Substanzen) sein. Auch dank der Unterstützung durch BASF konnte Flexlift jedoch Hersteller finden, die die Komponenten in der benötigten Spezifikation herstellen konnten. Nach erfolgreicher Abnahme im Werk des Herstellers wurde der Hubtisch im Sommer 2018 nach China geliefert. Zwei ähnliche Hubtische wird Flexlift in Kürze bei der BASF Coatings GmbH in Münster montieren, ein weiterer Hubtisch für Kategorie 2 (Zone 1) wurde zwischenzeitlich an einen anderen großen deutschen Chemiekonzern geliefert. Durch die Realisierung dieser und anderer Aufträge sowie durch regelmäßige Schulungen seiner Mitarbeiter hat Flexlift ein umfangreiches Know-how im Bereich der Hubtische für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen erworben und kann zudem auf ein Netzwerk geeigneter und zuverlässiger Lieferanten zurückgreifen. www.flexlift.de GROSSE NEU KLASSE DIE NEUE 90-LITER-KLASSE ROBUSTES MATERIAL MAXIMALE ABSAUGUNG SERIENMÄSSIGE SILENT-FUNKTION ERGONOMISCHES ARBEITEN GER EINSTELLBARER BÜRSTDRUCK AUTOMATISCHE BÜRSTAUFNAHME QUICK FILL SERIENMÄSSIG MADE IN GERMANY www.columbus-clean.com

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.