Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Betriebsleiter 5/2015

Der Betriebsleiter 5/2015

BETRIEBSTECHNIK Sicher

BETRIEBSTECHNIK Sicher stehen und entspannt arbeiten Sicherheits-Holzlaufroste schützen vor Unfällen und machen Mitarbeiter fitter Länger konzentriert und gesund Sicherheits-Holzlaufroste vor Werkzeugmaschinen und Bedienpulten, an Werkbänken und anderen Industrie-Arbeitsplätzen sind nicht nur vorteilhaft für die Werker, denn sie wirken entlastend und angenehm für Menschen, die beim Arbeiten stehen. Auch der Betrieb hat handfeste Vorteile, wenn rutschsichere Arbeitsplätze Unfälle ver - hindern und körperliche Entlastung Krankheiten vermeiden hilft. Ein griffiger Boden ohne Hindernisse ist die erste Anforderung an Steh-Arbeitsplätze, an denen viele Stunden konzentriert gearbeitet werden soll. Ausgetretenes W asser, Öl, Kühlschmiermittel etc. sofort abzuführen, ist die erste Maßnahme gegen Ausrutschen. Aber auch Schmutz und Späne Auf den Punkt gebracht Einerseits führen Sicherheits-Holzlaufroste Flüssigkeiten, Späne und Schmutz nach unten ab und verhindern so Arbeitsunfälle durch Ausrutschen und Stolpern. Und andererseits entlasten sie Füße, Beine und Muskelapparat deutlich und helfen so, fit zu bleiben und Krankheitstage aus Metall, Holz oder Kunststoff können rutschig zu vermeiden. sein, wenn sie am Boden liegen. Ist der Steh-Arbeitsplatz mit Sicherheits-Holzlaufrosten ausgestattet, ist diese Gefahr gebannt. Denn Flüssigkeiten, Schmutz und Späne gelangen zwischen den Holzprofilen direkt nach unten. Dadurch bleibt die Standfläche trittsicher und der Untergrund hat den nötigen Grip für einen sicheren Halt bei allen Arbeiten. Da ist es gleich, ob es um schweres Heben oder feine Einstellarbeiten geht, um das Bewegen von Lasten oder um die Körperbewegungen im Arbeitsablauf. Griffige, unverschmutzte Standflächen vermeiden Unfälle, Personalausfälle und hohe Folgekosten. Zudem schützen Löw- Ergo-Holzlaufroste die hochwertigen Industrieböden vor unnötigem Verschleiß, denn scharfkantige Metallspäne werden jetzt nicht mehr in die Oberfläche gedrückt. Die Böden können bequem gereinigt werden, denn die Holzlaufroste lassen sich leicht aufrollen. Langes Stehen am Arbeitsplatz wird angenehmer, wenn man vom nassen und kalten Boden thermisch isoliert ist und in Bewegung bleibt. Löw-Ergo-Sicherheits-Holzlaufroste bieten eine warme Standfläche und helfen besonders durch die Mikrobewegungen von Beinen und Rücken, die von den leicht federnden Profilen mit ihren elastischen Gummifüßen angeregt werden: Es ist erwiesen, dass Arbeit durch diese stetigen, kleinen Bewegungen weit weniger ermüdet als bei starrem, unbewegtem Stehen. Sicherheits-Holzlaufroste aus dem Hause Löw Ergo bewirken eine spürbare Entlastung für Blutgefäße, Muskulatur und Gelenke in Füßen, Beinen und Rücken. Sie sind damit eine gute Grundlage für entspanntere Arbeit am industriellen Arbeitsplatz mit weniger Krankheitstagen. Gleichzeitig ist der Einsatz von Sicherheits- Holzlaufrosten ein Zeichen für einen hochwertigen Arbeitsplatz, bei dem großer Wert auf Sicherheit und Ergonomie gelegt wird. Und nicht zuletzt empfehlen Berufsgenossenschaften und Krankenkassen den Einsatz von Sicherheits- Holzlaufrosten. Passgenau durch individuelle Lösungen Löw Ergo liefert eine Vielzahl an Holzlaufrosten in Standardmaßen bis 10,0 x 1,5 m bei sechs verschiedenen Höhen bis 10 cm. Holzlaufroste werden für jeden gewünschten Grundriss angefertigt. Mit Anlaufleisten, Abschrägungen und Auffahrkeilen lassen sie sich an betriebliche Erfordernisse anpassen. Gegen extreme Rutschgefahr sind z. B. Oberflächen mit Kreuzprofil oder Korund-Beschichtung erhältlich, Sonderfarben und Arbeitspodeste erfüllen Zusatzanforderungen, eine preiswerte Produktvariante erleichtert den Einstieg. www.loew-ergo.de Im Fokus Sicherheit Effizienz Nachhaltigkeit 8 Der Betriebsleiter 5/2015

BETRIEBSTECHNIK Maschinen für die professionelle industrielle Reinigung Auf der diesjährigen LogiMAT präsentierte columbus Reinigungsmaschinen unter anderem den wendigen Aufsitz-Reinigungsautomat ARA 66|BM 70. Dieser äußerst kompakte Aufsitz- Reinigungsautomat wurde speziell für ergonomisches und effizientes Arbeiten im Sitzen auf mittleren und überstellten Flächen entwickelt. Mit einer Länge von 1,38 m, einer Arbeitsbreite von 66 cm, einem Frisch- und Schmutzwasservolumen von 70 Litern und einem Wendekreis von nur 1,65 m ist der ARA 66IBM 70 für Reinigungsaufgaben auf engen Flächen und zwischen Produktionsarbeitsplätzen bestens gerüstet. Dieser robuste Aufsitzer bietet außerdem eine sehr gute Rundumsicht und ein übersichtliches Bedienpanel mit nur wenigen, selbst erklärenden Elementen. Praktisch sind auch die integrierte Systemkupplung für das schnelle, saubere Befüllen mit Frischwasser und die große Öffnung unten am Frischwassertank für eine hygienische Reinigung und Desinfektion nach HACCP. Auch der Schmutzwassertank lässt sich gründlich und gut reinigen, die Deckeldichtung einfach und werkzeuglos wechseln. Als weiteres Highlight stellte columbus seine Kehrsaugmaschinen-Serie vor, die sich durch hohen Wirkungsgrad, einfache Bedienung und robuste Qualität auszeichnet und somit für den Dauereinsatz in Industrieobjekten, Lager und Logistikzentren bestens geeignet ist. Zudem wurden die besonderen Eigenschaften und die nützlichen Merkmale der Aufsitzmodelle dem Fachpublikum präsentiert. Mit einer Arbeitsbreite von 1,44 m, zwei Seitenbesen und einem elektrischen Filterrüttler gewährleisten die Aufsitz-Kehrsaugmaschinen AKS 88|BM 180 und AKS 88|VDM 180 gleichbleibend saubere Kehrleistungen auf großen Flächen im Innen- und Außenbereich bis 11 500 m²/h. Die Serie AKS 88 verfügt serienmäßig über 11 m² Filterfläche mit Polyester-Taschenfilter. www.columbus-clean.com Sortimentskästen für jeden Arbeitsablauf Für z. B. Neukonstruktion, Instandhaltung bestehender Maschinen oder Reparaturarbeiten, bedarf es passender Kleinteile vor Ort. Dies gilt auch für mechanische Verbindungselemente. Das Unternehmen mbo Oßwald bietet daher Sortimentskästen speziell für Kleinbedarf, befüllt mit unterschiedlichen Abmessungen einzelner Komponenten. Verfügbar sind die Behälter in zwölf unterschiedlichen Befüllungsvarianten: Gabelköpfe nach DIN 71752 / ISO 8140, Federklappbolzen und Bolzen für Gabelköpfe, Splintbolzen DIN 1434, Scheiben DIN 125-A und Splinte DIN 94-St, Bolzen mit Einstich, Winkelgelenke DIN 71802, SL- und KL-Sicherungen, Sicherungsscheiben DIN 6799, Federscheiben. Eine individuelle Befüllung, die sich an den Bedürfnissen einzelner Arbeitsabläufe orientiert, ist möglich. www.mbo-osswald.de

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ausgabe