Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Betriebsleiter 5/2015

Der Betriebsleiter 5/2015

INHALT RUBRIKEN 03

INHALT RUBRIKEN 03 Editorial 40 Impressum, Inserentenverzeichnis 41 SERIE Spezialeinsatz: Schmierfreie Polymerlagertechnik für Kuhputzmaschinen 42 Vorschau auf Der Betriebsleiter 6/2015 Betriebstechnik: Sicherheits-Holzlaufroste 08machen Produktion sicherer BETRIEBSFORUM 05 Termine und Aktuelles BETRIEBSTECHNIK 06 TITEL Kunststoffverarbeiter setzt im Produktionsbereich auf hochwertige Tissue-Industriewischtücher 08 Sicherheits-Holzlaufroste schützen vor Unfällen und machen Mitarbeiter fitter 10 Bodenreinigung in der Industrie – auf das Equipment kommt es an 12 Kurzstudie: Material- versus Energieeffizienz in der Produktion 09 Produkte Fertigungstechnik: Prüftechnik optimiert Qualität 18bei Hightech-Sportgeräten FERTIGUNGSTECHNIK 18 Materialprüfung bei Hightech-Sportgeräten 20 Personalverwaltung durch Softwareeinführung erheblich erleichtert 19 Produkte MONTAGE UND HANDHABUNGSTECHNIK 22 Metall und Roboter: Eine Erfolgsgeschichte in der rationellen Metallverarbeitung 24 Kompakte und effiziente RFID-Technologie in der Montage und Prüfung von Kanalsteckdosen 26 Produkte Intralogistik: Neues Blechlager bringt 28mehr Durchsatz INTRALOGISTIK 28 Hersteller von Straßenbaumaschinen integriert neues Blechlager 29 Produkte SPECIAL: MASCHINENSICHERHEIT 32 Pneumatische Klemmen und robuste Faltenbälge in einer handgeführten Fasen-Fräsmaschine 34 INTERVIEW CE-Zertifizierung von Werkzeugmaschinen 36 Sicherer Maschinenbetrieb auch nach baulichen Veränderungen 38 Produkte Special: 31Maschinensicherheit

BETRIEBSFORUM Dokumentation von Gefahrstoffen leicht gemacht Betriebe müssen genau erfassen und belegen, wann Beschäftigte bei der Arbeit Gefahrstoffen, also giftigen, gesundheitsgefährdenden oder explosiven Substanzen, ausgesetzt sind. Die neue Zentrale Expositionsdatenbank der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) soll dabei helfen, den Aufwand dafür zu verringern. Ob Dieselabgase in Kfz-Werkstätten, Hartholzstäube in Schreinereien oder Benzol in der Kunst- und Farbstoffindustrie – der Arbeitgeber muss die Belastungen ermitteln und dokumentieren und Schutzmaßnahmen ergreifen. Die Daten sind 40 Jahre aufzubewahren. Die Datenbank der DGUV liefert fertige Strukturen, mit denen die Daten einfach und dauerhaft abgelegt werden können. Die DGUV verwaltet die Daten treuhänderisch und übernimmt auch die Archivierungs- und die Aushändigungspflicht an Beschäftigte bei Ausscheiden. Das kostenlose Angebot kann unter https://zed.dguv.de aufgerufen werden. www.dguv.de Parker Hannifin: neues Trainingscenter in Kaarst Parker Hannifin hat in seiner Vertriebszentrale in Kaarst ein neues Trainingscenter eingerichtet. Parker bietet Schulungen in den Bereichen Druckluft- und Gasaufbereitung, Elektromechanik, Filtration, Hydraulik, Messtechnik, Pneumatik sowie Verbindungstechnik. Das lösungs- und anwendungsorientierte Trainingsprogramm umfasst intensive technische Grundlagenseminare, gezielte Produkttrainings mit fundiertem Überblick über das Lieferprogramm, Auslegungs- und Planungskonfiguration der Systemtechnologien Hydraulik, Pneumatik, Filtration, Verbindungstechnik, Messtechnik sowie Elektromechanik. Das vielfältige Trainingsprogramm richtet sich an Anwender und Mitarbeiter in technischen Unternehmen – von der Anwendungstechnik über Ein- und Verkauf bis hin zu Konstruktion und Entwicklung sowie technischer Service und Marketing. Dafür stehen neben dem neuen Trainingscenter in Kaarst auch Schulungsräume an Parkers Fertigungsstandorten in ganz Deutschland zur Verfügung. Die Durchführung von Trainings beim Kunden ist ebenfalls möglich. www.parker.com/de/trainings Aus Nilfisk-Advance wird Nilfisk Der renommierte Reinigungsgerätehersteller Nilfisk-Advance A/S firmiert seit dem 1. April 2015 weltweit unter Nilfisk. Die neue Namensgebung soll im Sinne nachhaltiger Kundenorientierung die internationale Markenführung für alle Anspruchsgruppen vereinfachen und aktiv zur Stärkung des Bekanntheitsgrads beitragen. Als Komplettanbieter professioneller Reinigungstechnik bietet Nilfisk-Advance seit vielen Jahrzehnten effiziente Lösungen für nahezu jede Reinigungsaufgabe – sei es in der Bodenreinigung, im Bereich Industriesauger und industrielle Saugtechnik oder in der Hochdruckreinigung. „Diese Leistungsstärke bringt unseren Kunden und Partnern große Freiheit und Sicherheit, wenn es um die Wahl der perfekten Maschine geht. Gleichzeitig hat sich über die Jahre eine gewisse Komplexität bei der Navigation durch unsere Markenwelt eingeschlichen. Diese Vielschichtigkeit haben wir nun durch eine klare Namensgebung aufgelöst“, so Dr. Reinhard Mann (Bild), Senior General Manager der Nilfisk GmbH in der GAS-Region. Durch die „Reduktion“ des Konzernnamens von Nilfisk- Advance A/S auf Nilfisk A/S verbindet sich die Dachmarke mit den fünf Einzelmarken zu einem homogenen Markenkosmos – Nilfisk, Nilfisk-Egholm, Nilfisk-Alto, Nilfisk- Alto CarWash sowie Nilfisk Consumer. www.nilfisk.de TAMETO LED-BELEUCHTUNG IN DER MONTAGE • Lichtstark: Bis zu 40 % mehr Licht, vier Leistungsstufen bis 1.500 lx • Sparsam: Bis zu 60 % weniger Stromkosten • Ergonomisch: Homogenes LED- Licht ohne Lichtpunkte und Mehrfachschatten, dimmbar • Wartungsfrei: Bis zu 50.000 h LED- Lebensdauer und mehr • Montagefreundlich: Abgependelt oder fest, maßgenau einbaubar, elektrisch verkettbar Herbert Waldmann GmbH & Co. KG Tel: + 49 7720 601-100 sales.germany@waldmann.com www.waldmann-montage.com

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ausgabe