Aufrufe
vor 2 Jahren

Der Betriebsleiter 4/2015

Der Betriebsleiter 4/2015

DRUCKLUFTTECHNIK I

DRUCKLUFTTECHNIK I SPECIAL ComVac 2015: Energieeffizienz bleibt zentrales Thema der Branche Auch 2015 bleibt Energieeffizienz das zentrale Thema auf der internationalen Leitmesse für Druckluft- und Vakuumtechnologie, ComVac, vom 13. bis 17. April in Hannover. Die Aussteller haben die damit verbundenen Herausforderungen angenommen und umgesetzt. Davon können Anwender gleich in mehrfacher Hinsicht profitieren. Denn: Die konsequente Nutzung von Energieeinsparpotenzialen senkt nicht nur den CO 2 -Ausstoß und die Betriebskosten, sondern steigert parallel auch die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Auf der ComVac 2015 werden alle Aspekte einer energieeffizienten Druckluftversorgung und Vakuumerzeugung abgebildet – angefangen bei der Identifizierung und Analyse von Energie- und Effizienzverlusten über die bedarfsgerechte Erzeugung und Bereitstellung bis hin zur Nutzung der entstehenden Abwärme.„Im Umfeld von neun weiteren Leitmessen der Hannover Messe ist die ComVac die ideale Leitmesse, um zusätzlich zu den aktuellen Themen in der Druckluft- und Vakuumtechnik einen Überblick, Wissensvorsprung und damit Wettbewerbsvorteil zu angrenzenden Industriethemen und -disziplinen zu erhalten. Das Synergiepotenzial der ComVac zu anderen Leitmessen der Hannover Messe ist hoch, denn Kompressoren und Drucklufttechnik werden in allen Industriebranchen eingesetzt“, sagt Marc Siemering, Geschäftsbereichsleiter Hannover Messe, Deutsche Messe AG. www.hannovermesse.de Weiterer Ausbau des energieeffizienten Verdichtersortiments Bereits Ende letzten Jahres stellte Aerzen die überarbeiteten Verdichteraggregate Delta Screw E-Kompressor vor. Die neue Baureihe „E-Kompressor“ wird nun um zwei weitere Baugrößen erweitert. Dank Anpassungen der Schallhaubenarchitektur und Nutzung speziell auf das System abgestimmter Komponenten konnte bei der neuen Kompressorserie eine Energieeinsparung erzielt werden. Das überarbeitete strömungsoptimierte Kühlkonzept sorgt für einen weiteren Pluspunkt in der Energiebilanz. Durch Zuführung der Prozessluft über Ansaugkanäle von außen wird der Wirkungsgrad des Verdichteraggregats noch einmal wesentlich verbessert. Die neue Baureihe E-Kompressor umfasst insgesamt sechs Baugrößen im Volumenstrombereich von 330 bis 7000 m3/h und Antriebsleistungen von 30 bis 400 kW. ComVac: Halle 26, Stand E14 www.aerzener.com Webserver für Bildschirmschreiber Die auf Messtechnik für Druckluft und Gase spezialisierte CS Instruments GmbH stellt auf der Hannover Messe den neuen Webserver für die Bildschirmschreiber DS 400 und DS 500 vor. Anwender können damit ab sofort auf alle Messdaten weltweit zugreifen und diese auf ihrem Smartphone oder Tablet anzeigen lassen. Zur Überwachung von Grenzwerten erfolgt bei Überschreitung eine Alarmierung per E-Mail. ComVac: Halle 26, Stand E53 www.cs-instruments.com © Keystone Pressedienst Hannover Messe ComVac Hall 26, Stand B 41 original | exceptional | unique Dependable up to 500 bar – anywhere, anytime. Sauer+Sohn.indd 1 13.03.2015 08:21:35 54 Der Betriebsleiter 4/2015

Energieeffiziente Druckluft- und Vakuumlösungen im Mittelpunkt Auf der diesjährigen ComVac zeigt Atlas Copco Innovationen und Weiterentwicklungen in allen Bereichen der Druckluft- und Vakuumerzeugung sowie maßgeschneiderte Service- und Optimierungsangebote. Herzstück des Messestandes ist „der energieeffizienteste Kompressorraum, den wir je hatten“, sagt Jürgen Wisse, Geschäftsbereichsleiter Industriedruckluft der Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH in Essen. Im Zentrum des Messestandes können Besucher zwei komplette Installationen in Betrieb erleben. So erzeugt ein öleingespritzter, drehzahlgeregelter Schraubenkompressor des extrem kompakten Typs GA VSD+ Druckluft, mit der unter anderem ein Stickstoffgenerator versorgt wird. Die zweite Installation zeigt einen ölfrei verdichtenden Drehzahnkompressor aus der ZT-Serie in Aktion, der mit der erzeugten Druckluft einen Sauerstoffgenerator betreibt. Als zusätzliches Thema stellt Atlas Copco die Vakuumtechnik heraus: Hier wird als Weltneuheit den Prototypen der neuen Vakuumpumpe GHS 2000 VSD+ gezeigt. ComVac: Halle 26, Stand B40 KOPF-IN-DEN-SAND POLITIK BEI DER DRUCKLUFT- ÜBERWACHUNG? NICHT MIT UNS. www.atlascopco.com Drucklufttechnik fit für Industrie 4.0 Der Sigma Air Manager 2 ist die maschinenübergreifende Steuerung von Kaeser Kompressoren in der nächsten, noch leistungsfähigeren Variante. Sie ermöglicht nicht nur eine hocheffiziente Steuerung aller Komponenten der Druckluftstation, sondern durch die Auswertung der gewonnen Daten z.B. auch vorausschauende Wartung sowie viele andere Features. Als weitere Neuheit wird das hocheffiziente Schraubengebläse EBS mit Rotoren mit Sigma Profil nun durch den „großen Bruder“, den FBS mit einem Leistungsbereich von bis zu 67 m³/min, ergänzt. Damit ist es gelungen, die hochgradig energiesparende Kaeser-Schrauben-Technik auf den Niederdruckbereich zu übertragen. Auch im Schraubenkompressorbereich zeigt Kaeser eine Weiterentwicklung: Der DSDX Schraubenkompressor ist durch die Überarbeitung der hocheffizienten Sigma Blöcke noch stärker in der Leistung und sparsamer im Verbrauch. Alle Kaeser- Produkte sind so entwickelt und konstruiert, dass sie spielend in das Gesamtsystem eingebunden werden können und miteinander kommunizieren. Das schafft die Grundvoraussetzung für eine Nutzung im Sinne von Industrie 4.0. ComVac : Halle 26, Stand D42 www.kaeser.com Leckage-Ortung und portable Durchflussmessung mit Ultraschall Zur Optimierung von Druckluftanlagen bietet HDS zwei Messsysteme an. Das SDT200 eignet sich zum Orten von Druckluftleckagen bei laufender Produktion, zur Quantifizierung der Leckagen sowie zur Kontrolle von Kondensatableitern und Kugellagern. Das G601 ist konzipiert zur portablen Durchflussmessung (eingriffsfrei), zur Überprüfung ganzer Druckluftnetze und bestehender Messtechnik, zur Druckluftbilanzierung innerhalb von Anlagen sowie zur individuellen Messung an nahezu jedem Druckluftstrang. Beide Messsysteme helfen, Energiekosten zu senken und sind wichtige Bausteine auf dem Weg zur ISO 500001. ComVac: Halle 26, Stand E07 www.hds-messtechnik.de NEUER TAUPUNKT- MESSUMFORMER EE354! DURCHFLUSS- UND TAUPUNKTMESSUMFORMER ZUR DRUCKLUFTÜBERWACHUNG Druckluft ist die teuerste Energieform in Produktionsbetrieben. Nur durch eine lückenlose Druckluftüberwachung können die Betriebskosten gesenkt und die Verfügbarkeit sichergestellt werden. Thermische Durchflussmesser von E+E Elektronik ermöglichen die punktgenaue Verbrauchsmessung im gesamten Druckluftnetz. Dank des innovativen Montagekonzeptes kann in der selben Messarmatur auch ein Taupunktsensor eingebaut werden. Einfach und kostengünstig ist damit gleichzeitig die Qualitätskontrolle gewährleistet. www.epluse.com YOUR PARTNER IN SENSOR TECHNOLOGY

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.