Aufrufe
vor 11 Monaten

Der Betriebsleiter 4/2015

Der Betriebsleiter 4/2015

DRUCKLUFTTECHNIK I

DRUCKLUFTTECHNIK I SPECIAL Sicher mit Druckluft umgehen Druckluftprodukte zur Unfallverhütung und Sicherheit am Arbeitsplatz RIEGLER SAFETY LIVE@ Sichere Druckluft Die wichtigsten Produkte zur Unfallverhütung und Sicherheit am Arbeitsplatz Inklusive gesetzlicher Grundlagen und Verordnungen Pro Jahr werden in Deutschland über eine Million Arbeitsunfälle gemeldet. Etwa 100 000 davon sind auf den fahrlässigen Umgang mit Druckluft zurückzuführen. Experten stellen immer wieder fest, dass viele Unfälle hätten vermieden werden können, wenn Anlagen und deren Einzelkomponenten dem Stand der Technik entsprochen hätten und einige wenige, aber umso wichtigere sicherheitstechnische Aspekte beachtet worden wären. Aus diesem Grund entstand das Projekt „Riegler Safety“. Hierbei handelt es sich um ein speziell für Druckluftanwendungen entwickeltes Sicherheitskonzept, das mit entsprechenden Produkten nicht nur die häufigsten Gefahren verringert, sondern den Anwender auch über die Risiken und aktuelle Normen, Richtlinien und Gesetze aufklärt. Safety im Fokus funktionsfähig hält. Eine unbeabsichtigte Betätigung des Werkzeugs, beispielsweise eines Naglers oder Tackers, kann zu schweren Verletzungen führen. Dieser Restdruck wird durch die Inline-Druckregler unterbunden. Inline-Druckregler werden auch dann eingesetzt, wenn die Anwendung weniger Druck benötigt als leitungsseitig vorhanden ist. Durch den voreingestellten Arbeitsdruck wird das Werkzeug nicht durch zu hohen Druck belastet und ist vor Druckschwankungen, z. B. in Schläuchen oder Rohren geschützt. Dies verlängert die Lebensdauer Safety-Produkte amortisieren sich in der Regel in kurzer Zeit, da mit ihnen oft auch gleichzeitig Energie eingespart werden kann Eine der häufigsten Gefahren im Umgang mit Druckluft sind Gehörschädigungen. Diese werden durch Lärm von Blaspistolen bzw. durch die nicht schallgedämpfte Abluft von Pneumatikventilen verursacht. Auch Rückschläge beim Entkuppeln von Leitungen, geplatzte Leitungen oder geborstene Druckbehälter stellen erhebliche Unfallgefahren dar. Trotz dieses erhöhten Sicherheitsrisikos und der Vielzahl an gemeldeten Arbeitsunfällen gab es bislang noch kein durchgängiges Sicherheitskonzept, das für all diese Gefahren eine effiziente und sichere Lösung bietet. Eines der interessantesten Produkte aus diesem Programm sind die Safety-Wartungsstationen Futura. Diese nach den neuesten Maschinenrichtlinien konstruierten Wartungsstationen sind durch abschließbare Regler und Kugelhähne manipulationssicher und garantieren wirtschaftliches Arbeiten. Durch den stabilen und bruchsicheren Schutzkorb bei Filter und Öler werden Störungen oder Beschädigung reduziert und die Verletzungsgefahr durch umherfliegende Behälterteile minimiert. Speziell für alle Arten von Druckluftwerkzeugen wurden Inline-Druckregler entwickelt. Sie gewährleisten einen konstanten Arbeitsdruck am Druckluftwerkzeug und sorgen dafür, dass im Werkzeug nie ein höherer Druck aufgebaut ist, als für die Anwendung benötigt wird. Wird das Werkzeug vom Schlauch getrennt, verbleibt ein Restdruck, der das Werkzeug für kurze Zeit der Werkzeuge; auch die Energiekosten- Einsparung ist dabei nicht unerheblich. Peitschenhiebeffekt verhindern Ein weiteres Highlight sind Schlauchbruchsicherungen. Tritt ein Schaden durch Schlauch- oder Rohrbruch ein, unterbricht die Schlauchbruchsicherung sofort den Durchfluss bis auf einen ungefährlichen Rest-Luftstrom und verhindert damit das unkontrollierte Peitschen der Leitung. Dadurch ist eine schnelle und wirtschaftliche Reparatur garantiert, ohne dass die komplette Druckluft abgeschaltet werden muss. Zum sicherheitsrelevanten Angebotsspetrum gehören auch Sicherheitskupplungen www.riegler.de in Druckknopf-Ausführung. Sie werden 48 Der Betriebsleiter 4/2015

SPECIAL I DRUCKLUFTTECHNIK Neuer Katalog zum Safety-Programm Einen umfassenden Überblick über das „Riegler Safety“-Programm mit allen sicherheitsrelevanten Druckluft- und Pneumatikprodukten, die das Unternehmen im Portfolio hat, bietet ein Katalog. Auch diese zweite Auflage des Katalogs bezieht sich wieder auf aktuell gültige Normen, Richtlinien und Gesetzestexte. Durch einen neben jedem Produkt abgebildeten Gesetzesstempel, ist auf den ersten Blick ersichtlich, welche Vorschriften für welches Produkt Anwendung finden. Zudem kennzeichnet ein grüner Effizienz-Button Produkte, die beispielsweise zur Vermeidung von Druckverlusten und dadurch zur Verringerung von Energiekosten beitragen. nun zusätzlich zur gewohnten Ausführung mit eloxiertem Aluminiumgehäuse, auch komplett aus Edelstahl 1.4404 angeboten. Das Entkuppeln erfolgt bei beiden Varianten nach wie vor in zwei Stufen und sorgt vor dem Trennen der Leitung für eine Entlüftung der Kupplung. Dadurch wird die Unfallgefahr durch den „Peitschenhiebeffekt“ verhindert und der Geräuschpegel minimiert. Die gut in der Hand liegende Kupplung erlaubt das Bedienen des Druckknopfs mit nur einem Finger und ist dadurch besonders ergonomisch. Ganz neu erhältlich ist zudem die Druckknopfkupplung in drehbarer Ausführung. In dieser Weiterentwicklung bietet die hochwertige, robuste und langlebige Sicherheitskupplung einen weiteren, entscheidenden Vorteil in Sachen Ergonomie. Sie ist noch leichter mit nur einer Hand zu bedienen, da der Druckknopf immer passend positioniert werden kann. Nicht nur sicher, sondern auch energiesparend Safety-Produkte amortisieren sich in der Regel binnen kürzester Zeit, da in vielen Fällen mit dem Einsatz der sicherheitsrelevanten Druckluftkomponenten auch gleichzeitig Energie eingespart werden kann. Ein gutes Beispiel dafür sind lärmmindernde Sicherheitsdüsen für Ausblaspistolen. Um die Blaskraft zu erhöhen, werden in der Praxis häufig Düsen mit großem Querschnitt verwendet, teilweise wird sogar mit offenen Rohren ausgeblasen. Dies stellt eine enorme Lärmbelastung dar und erhöht den Luftverbrauch und damit die Energiekosten beträchtlich. Bei geräuscharmen Multikanaldüsen von Riegler wird die austretende Luft durch strömungsgünstig angeordnete Luftkanäle geleitet. Diese Luftstreuung sorgt für einen besonders gleichmäßigen, exakt ausgerichteten und dabei kraftvollen Luftstrahl bei vergleichsweise niedrigem Eingangsdruck. Somit kann in vielen Anwendungsfällen der Vordruck des Systems bei gleicher Arbeitsleistung entscheidend reduziert werden, was eine Energiekosteneinsparung mit sich bringt. www.riegler.de Im Fokus Sicherheit Effizienz Nachhaltigkeit alles unter Kontrolle MIETEN SIE 100% öLfREIE DRucKLufT. AERZEN RENTAL ist der Spezialist für die Vermietung von 100% ölfreien, elektrisch betriebenen Gebläsen und Kompressoren. Engagement, Kompetenz und Schnelligkeit zeichnet unseren Service aus. Ein Anruf bei der Hotline 24/7 genügt, um für Sie einen Notfallplan zu entwickeln und auszuführen. AERZEN RENTAL bietet Komplettlösungen auch für Ihren Prozess – inklusive der notwendigen Peripherie wie Verrohrung, elektrischen Anschlüssen und der Druckluftaufbereitung. Auch individuelle Lösungen zur Einbindung der Maschinen in Ihr Leitsystem sind möglich. Das gewährt Kontinuität und Betriebssicherheit z.B. bei Revisionen, Installationen oder Prozessversuchen. Aerzen Rental Division, 24h-Hotline +31 26 44 64 723 info@aerzenrental.com, www.aerzenrental.com rental division Aerzen-Rental.indd ARD-quer_185x130.indd 1 2 16.03.2015 16.03.15 13:44:03 10:10 Der Betriebsleiter 4/2015 49

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ausgabe