Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Betriebsleiter 3/2015

Der Betriebsleiter 3/2015

DATENMANAGEMENT I

DATENMANAGEMENT I SPECIAL Anzeige Innovative Software Solutions Lösungen für Rechenzentren Rittal präsentiert sich auf der CeBIT als kompetenter und zuver-lässiger Partner für Komponenten, Systeme sowie Lösungen zum Aufbau und Betrieb von Rechenzentren. Die Infrastrukturlösungen umfassen IT-Racks, Lösungen für die Klimatisierung und Stromverteilung bis hin zum kompletten Rechenzentrum im Container. Das Thema Industrie 4.0 spielt bei dem gezeigten Portfolio eine wichtige Rolle, da eine effiziente IT-Infrastruktur die Grundlage zukünftiger Produktionsanlagen bildet. CeBIT: Halle 12, Stand C33 www.rittal.de ZNT.indd 1 13.02.2015 13:18:47 Inserentenverzeichnis Heft 3/2015 Software-Spezialist stellt neues Release vor Boge Kompressoren, Bielefeld 11 columbus Reinigungsmaschinen, Stuttgart 21 Cosmo Consult, Berlin 39 Deutsche Messe AG, Hannover 12, 13 Expresso, Kassel 30 GFOS, Essen 31 Heinrichs, Dommershausen 23 Helios, Neuenrade 30 Hilger u. Kern, Mannheim5 Koch, Ubstadt-Weiher 17 Löw Ergo, Michelstadt 23 PSIPENTA, Berlin 40 Remmert, Löhne 25 Ruwac, Melle5 Säbu, Morsbach 29 Schmersal, Wuppertal3 Stöckel, Darmstadt 23 Tünkers, Ratingen 24 Universal Robots, DK-Odense 24 Waldmann, Villingen-Schwenningen7 Walther, Wuppertal 19 WF Steuerungstechnik, Wiernsheim3.US ZNT Zentren für Neue Technologien, Grünwald 38, 40 Der Software-Spezialist GFOS wird auf der CeBIT sein neues Release gfos 4.8 vorstellen. Neben einem völlig neuen Look & Feel bietet gfos 4.8 viele neue Features wie z.B. neu entwickelte HR-Kennzahlen und ein mobiles HR-Cockpit. Zudem werden Themen wie Industrie 4.0 in Verbindung mit Workforce Management, MES und IT-Sicherheit eine wichtige Rolle bei dem diesjährigen Messeauftritt des Unternehmens spielen. GFOS liefert mit der durchgängigen und modular aufgebauten Softwarefamilie gfos die Grundlage für fundierte Management- und Mitarbeiterentscheidungen. Die MES-Lösung, gfos.MES, strafft die Produktion und optimiert Abläufe sowie die Organisation. CeBIT: Halle 5, Stand E18 www.gfos.com IMPRESSUM erscheint 2015 im 56. Jahrgang, ISSN 0344-5941 Redaktion Chefredakteur: Dr. Michael Döppert (md), M.A. Tel.: 06131/992-238, (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redaktion: Dipl.-Geogr. Martina Laun (ml), Tel.: 06131/992-233, Dipl.-Ing. (FH) Martina Bopp (bo), Tel.: 06131/992-201 Redaktionsassistenz: Gisela Kettenbach, Tel.: 06131/992-236, E-Mail: g.kettenbach@vfmz.de, Eva Helmstetter, Monika Schäfer, Ulla Winter (Redaktionsadresse siehe Verlag) Grafik und Layout Doris Buchenau, Anette Fröder, Conny Grothe, Melanie Lerch, Sonja Schirmer, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Andreas Zepig, Tel.: 06131/992-206, E-Mail: a.zepig@vfmz.de Helge Rohmund, Anzeigenverwaltung Tel.: 06131/992-252, E-Mail: h.rohmund@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 53: gültig ab 1. Oktober 2014 www.vereinigte-fachverlage.info Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 11,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 86,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 102,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@industrie-service.de, www.engineering-news.net Handelsregister-Nr.: HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE149063659 Ein Unternehmen der Cahensly Medien Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer (verantwortlich für den Anzeigenteil) Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de Vertrieb: Lutz Rach, Tel.: 06131/992-148 Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH, Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. 38 Der Betriebsleiter 3/2015

SPECIAL I DATENMANAGEMENT Umfassendes Lösungsangebot rund um Industrie 4.0 ERP versus MES: Diskussionsrunde auf der CeBIT IBM ermöglicht Unternehmen, mit einem umfassenden Lösungsangebot das Thema Industrie 4.0 aktiv umzusetzen. Insbesondere die Fertigungsindustrie steht durch die zunehmende Digitalisierung vor der Herausforderung, Systeme und Maschinen herstellerunabhängig zu vernetzen, über IT-Technologien effektive Standardisierungen zu erreichen und den gesamten Produktlebenszyklus individuell an Kundenwünsche im Sinne von Losgröße 1 anzupassen. IBM bietet hierfür ein breites Portfolio: von Lösungen zur Integration über Big Data & Analytics bis hin zu Software Engineering, Collaboration Tools und Sicherheitslösungen. Das IBM Konzept für Industrie 4.0 ist durch die Verwendung von offenen beziehungsweise etablierten Protokollen und die herstellerunabhängige Vernetzung auch in bereits existierenden Fabriken mit Altanlagen geeignet. Industrie 4.0 verspricht große Effizienzgewinne auch bei der Qualitätssicherung in der Produktion: Durch eine Kombination von integrierten IT-Systemen mit modernen Analyse-Lösungen wie Predictive Maintenance & Quality (PMQ) lassen sich Fehler bereits während der Produktion in Echtzeit erkennen. Auf der CeBIT wird unter anderem ein PMQ-Pilotprojekt in der Qualitätskontrolle bei einem der größten deutschen Automobilzulieferer vorgestellt. In weiteren praxisbezogenen Einsatzszenarien für die Automobilindustrie zeigt IBM, welche Vorteile sich bei OEMs und Zulieferern konkret ergeben. Ein Bogen wird gespannt von Engineering und Softwareentwicklung über die Integration von Prozessen, Fahrzeug-Lifecycle-Management über Security-Lösungen, Energiemanagement von Produktionsstätten bis hin zu neuen Services und Geschäftsmodellen. CeBIT: Halle 2, Stand A10 www.ibm.com Neue ERP-Version ebnet Weg zum Digital Enterprise Die Chancen und Herausforderungen der fortschreitenden Digitalisierung stehen im Fokus des CeBIT-Messeauftritts des Y ERP-Experten godesys. Im Sommer wird die neue Version 5.6 der CM vielfach ausgezeichneten ERP-Software godesys ERP vorgestellt. CeBIT-Besucher bekommen in Hannover bereits einen MY Vorgeschmack, was sie bei der Lösung, die ihnen hilft, Prozesse zu verschlanken und Daten geschickter zu verzahnen, erwartet. Dabei dreht sich alles um Features, die die Transformation zum Digital Enterprise unterstützen. So wird godesys ERP 5.6 im Bereich des elektronischen Rechnungsaustausches den Import und Export von C M CY CMY ZUGFeRD-Rechnungen beinhalten. Hinzu kommt ein umfangreicher Ausbau der Portalfunktionalitäten im godesys open enterprise portal. CeBIT: Halle 5, Stand E04 www.godesys.de K Die Kommunikations- und Strategieberatung SC Lötters diskutiert auf der CeBIT mit Experten über das Spannungsfeld von Spezialund Generallösungen im Zeitalter von Industrie 4.0. Dabei soll unter anderem behandelt werden, welche Auswirkungen die digitale Revolution auf die Softwarelandschaft haben wird oder ob es zukünftig neben einem ERP überhaupt noch Speziallösungen wie ein MES geben wird. Werden die erforderlichen Funktionen weitgehend in ERP als alleiniger Lösung integriert? Welche Auswirkungen auf die Abläufe in den Unternehmen hat die sich selbststeuernde Produktion? Zu diesen Fragen auf dem Podium Stellung nehmen werden Karl Tröger (Psipenta Software Systems), Burkhard Röhrig (GFOS), Michael Möller (gbo datacomp), Sabine Dörr (tisoware) und Peter Treutlein (Trovarit). Die Diskussionsrunde findet am 16. März, 14.45-15.45 Uhr, in Halle 5 auf dem ERP-Forum am Stand von Trovarit (F04) statt. www.sc-loetters.de ERP PROZESSFERTIGUNG ERP AUFTRAGSFERTIGUNG ECOMMERCE Betriebsleiter CeBit 2015.pdf 1 09.02.2015 09:03:33 ERP PROJEKTFERTIGUNG INTERNATIONALE PROJEKTE MICROSOFT SHAREPOINT QLIKVIEW MICROSOFT DYNAMICS AX ERP AUTOMOTIVE BUSINESS INTELLIGENCE cc|bde MICROSOFT DYNAMICS NAV CLOUD Als Branchenspezialist für die Fertigungsindustrie und projektorientierte Dienstleister sowie Handelsunternehmen verfügt COSMO CONSULT über ein umfangreiches Angebot an zertifizierten Branchen- und Speziallösungen auf Basis von Microsoft Dynamics und QlikView. www.cosmoconsult.com CeBIT 2015 16. - 20. März Halle 4 | Stand A26 BERLIN | DRESDEN | HAMBURG | MÜNCHEN | MÜNSTER | NÜRNBERG STUTTGART | WÜRZBURG | FRANKREICH|SCHWEDEN|SPANIEN Der Betriebsleiter 3/2015 39 CosmoConsult.indd 1 10.02.2015 11:55:54

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ausgabe