Aufrufe
vor 3 Monaten

Der Betriebsleiter 11-12/2017

Der Betriebsleiter 11-12/2017

FERTIGUNGSTECHNIK

FERTIGUNGSTECHNIK Industrielle Reinigungsanlagen werden smart Die BvL Oberflächentechnik GmbH ist Spezialist für industrielle Reinigungsanlagen auf wässriger Basis. Als Systempartner bietet BvL umfassende Kundenlösungen an – von der einfachen Reinigungsanlage über Filtrations- und Automationslösungen bis hin zu komplexen Großprojekten mit Prozessüberwachung. Unter dem Leitgedanken Smart Cleaning hat das Unternehmen ein System zur intelligenten Erfassung, Verarbeitung und Nutzung der Daten der jeweiligen Reinigungsanlage entwickelt. Eine in den Anlagen integrierte Sensortechnik erfasst z.B. den Verschleiß kritischer Bauteile und überträgt die Informationen an eine Software-Plattform. Diese analysiert die Echtzeitdaten und potentielle Anzeige Störungen werden rechtzeitig erkannt bzw. deren Auftreten vorhergesagt. Auf diese Weise wird der Wartungsplan für das Team an Servicetechnikern optimiert, Personalkräfte können zielgerichtet eingesetzt werden. Innovative Software Solutions www.bvl-group.de ZNT.indd 1 13.02.2015 13:18:47 Wirtschaftlich lagern und produktiv sägen Auf der Blechexpo präsentiert der Sägeund Lagertechnik- Spezialist Kasto Maschinenbau Highlights aus beiden Geschäftsbereichen. Zu sehen ist u.a. das platz- und energiesparende Turmlagersystem KASTOecostore. Darüber hinaus stellt Kasto die flexible und universelle Bandsäge- Baureihe KASTOwin vor. Diese ist zum Serien- und Produktionssägen von Vollmaterialien, Rohren und Profilen konzipiert. Sie besteht aus fünf Bandsäge-Vollautomaten, die einen Schnittbereich von 330 bis 1060 mm abdecken. Blechexpo: Halle 1, Stand 1107 www.kasto.com HEPA-Filter: Luftreinigung auf höchstem Niveau Als Spezialist für Filtertechnik für die Luftreinhaltung präsentiert sich Clean Air Technik. Zum Angebotsspektrum des Unternehmens gehören selbst produzierte HEPA-Filter. HEPA-Filter sind Schwebstofffilter und stellen das Maß der Dinge dar, wenn die mechanische Reinigung von Luft gefragt ist. Die Filter dienen primär der Abscheidung von Aerosolen, (toxischen) Stäuben und Keimen, Rauchpartikeln und Asbest. Über 99,9 Prozent aller Staubpartikel größer als 0,1 bis 0,3 Mikrometer werden aus der Luft gefiltert. Typische Anwendungsbereiche liegen in der metallverarbeitenden Industrie (ölbelastete Abluft), im medizinischen Bereich sowie in Reinräumen. HEPA-Filter werden aus Zellulose, Glasfasern oder anderen synthetischen Materialien gefertigt. Die zunächst sehr dünnen Filterschichten werden in mehreren Lagen übereinander gebracht, um eine möglichst große Filterfläche auf einem möglichst engen Raum zu bieten. Damit die zu reinigende Luft eine möglichst große Fläche durchströmt bzw. an ihr vorbeiströmt, werden die einzelnen Filtermatten gefaltet und in einen Filterrahmen gespannt. Übliche Materialien für die Filterrahmen sind MDF, verzinktes Stahlblech und Kunststoff. Alle Filterelemente von Clean Air Technik werden einzeln geprüft und zertifiziert. www.clean-air-technik.de Laserschutz aus dem Baukastensystem Auf der Blechexpo stellt Laservision den kompletten Grundbaukasten des neuen modularen Stellwandsystems E40 für Laserschutz vor. Durch die Kombination aus einem vorkonfigurierten Standardprofilsystem und CE-zertifizierten Laserschutzplatten und -fenstern kann schnell und einfach eine zulassungsfähige Einhausung oder Kabine realisiert werden. Die standardisierten Module ermöglichen dabei eine einfache Erweiterung. Für einen mobilen Einsatz können die einzelnen Segmente mit Rollen kombiniert werden. Blechexpo: Halle 1, Stand 1304 Wir laden Sie ein: Hannover Industrie • 21.-25.04.2008 • Halle/Stand 13 D90 18 Der Betriebsleiter 11-12/2017 www.uvex-laservision.de

Robotersystem versorgt Bearbeitungszentren mit Werkstückrohlinge oder Paletten Das kompakte Robotersystem RS 05 von Hermle kann an die Bearbeitungszentren vom Typ C 12, C 22 und C 32 adaptiert werden und versorgt sie mit Werkstückrohlingen oder Paletten. Gerade in der Medizintechnik, der Feinwerktechnik oder der Elektrodenfertigung ist der Einsatz des RS-05-Systems von großem Nutzen, um die Maschinenlaufzeiten noch weiter zu erhöhen. Um den unterschiedlichsten Anforderungen Rechnung zu tragen, wurden für das RS 05 drei verschiedene Speichersysteme entwickelt: Die „Einfachmatritze“ besteht aus zwei individuell vorgefrästen Matritzen die verschiedenste Rohlinge aufnehmen können und direkt am Fuß des Roboters ihren Platz finden. Der „Hubspeicher“ kann mit bis zu 16 Matritzen übereinander bevorratet werden. Jede Palette kann unterschiedlich ausgelegt werden und bietet somit eine große Teilevielfalt. Der „Rundspeicher“ besteht aus mehreren kreisförmig übereinander um den Roboter angeordneten Ablageplätzen für Paletten oder Werkstücke. Bei allen drei Systemen kommt der gleiche Roboter zum Einsatz, der mit einer Traglast von bis zu 10 kg Rohlinge oder Paletten in den Arbeitsraum des Bearbeitungszentrums befördert und fertige Werkstücke wieder im Speicher ablegt. Parallel wird der Roboter auch für das Matritzenhandling aus und in den Hubspeicher benutzt, indem er mit einer am Greifer adaptierten Zug- und Schubvorrichtung die Matritzen aus dem Hubspeicher herauszieht oder wieder hineinschiebt. Alle drei Ausführungen des Robotersystems benötigen nur 2 m² zusätzlichen Stellplatz neben dem Bearbeitungszentrum. IHR PARTNER FÜR DIE INDUSTRIE Smarter aufgestellt mit MES & Workforce Management www.hermle.de Zwei neue Metallbearbeitungsflüssigkeiten für Eisenund Aluminiumlegierungen Castrol hat zwei neue Metallbearbeitungsflüssigkeiten für Eisen- und Aluminiumlegierungen auf den Markt gebracht . Castrol Hysol SL 36 XBB ist speziell auf die Metallbearbeitung mit Eisenlegierungen abgestimmt, wurde aber auch erfolgreich mit Aluminium eingesetzt. Anwender berichten von einer verbesserten Systemstandzeit sowie einer reduzierten Korrosion sowohl der Werkzeuge als auch der Eisenlegierungsfertigteile. Castrol Alusol SL 61 XBB ist ein leistungsfähiger Kühlschmierstoff, der sich vielseitig einsetzen lässt. Dank seiner sehr hohen Schmierfähigkeit und Benetzungseigenschaften eignet er sich ideal für herausfordernde Aufgaben mit Aluminium-Legierungen. Beide Produkte wurden so entwickelt, dass sie unter Weichwasser-Bedingungen nur wenig schäumen. Sie zeigen eine lange Standzeit, gleichzeitig lässt sich der Einsatz von Stelladditiven und Bioziden reduzieren. www.castrol.com Vernetzbare Hydraulik treibt vorausschauende Wartung auf allen Ebenen voran Vernetzbare Hydraulik steigert mit Condition Monitoring und vorausschauender Wartung die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen. Rexroth bietet dazu skalierbare Lösungen vom einzelnen Aggregat mit lokaler Auswertung bis hin zur Cloud-basierten Komplettüberwachung großer Anlagen. Sensoren messen alle relevanten Betriebszustände und Software erkennt daraus Verschleiß, bevor er zu einem Ausfall führt. Nachrüstkits binden auch bereits installierte Anlagen wirtschaftlich in diese Konzepte ein. www.boschrexroth.com

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ausgabe