Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Betriebsleiter 11-12/2016

Der Betriebsleiter 11-12/2016

DRUCKLUFTTECHNIK I

DRUCKLUFTTECHNIK I SPECIAL 01 Mit dem neuen Gerät hören und sehen Instandhalter alles, was im Ultraschallfrequenzbereich von 20 bis 100 kHz geschieht Leckagen orten und bewerten Mobiles Ultraschallprüfgerät für die Instandhaltung von Druckluft-, Gas- und Vakuumanlagen Ein mobiles Ultraschallprüfgerät für Druckluft-, Gas- und Vakuumanlagen wurde nicht nur äußerlich einer kompletten Typveränderung unterzogen. Die robuste Tablet-Form beherbergt neben innovativer Software nun auch eine neuartige Messtechnik sowie ein neues Sensorkonzept mit einem größeren Frequenzbereich. Dies erschließt neue Einsatzgebiete: Mit dem Gerät ist jetzt nicht nur eine Ortung, sondern auch eine Bewertung der Lecks möglich. Konnte man mit den alten Sonaphone- Prüfgeräten nur einen Ton hören, hört man mit dem neuen Sonaphone jetzt die Musik von Strömungen und Körperschall“, erklärt Prof. Peter Holstein, Leiter für Strategische Entwicklung bei Sonotec, die Besonderheit der breitbandigen Sensorik. „Mit dem neuen Gerät bewerten wir alles, was im Ultraschallfrequenzbereich von 20 bis 100 kHz geschieht. Damit ist nicht nur eine Ortung, sondern auch eine Bewertung der Lecks möglich.“ Früher sei das nicht machbar gewesen. Ein Leck ließ sich lediglich feststellen, jedoch nicht bewerten. Leckagen zuverlässig bewerten und Einsparpotenzial abschätzen Für die Entwicklung des neuen Geräts befragte Sonotec die Zielgruppen hinsichtlich ihrer Aufgabenstellungen. Viele Instandhalter und Serviceunternehmen äußerten den Wunsch nach einer zuverlässigen Bewertung von Leckagen und Abschätzung des Einsparpotenzials. Mit der neuen Hardware, einer Software mit einem zum Patent angemeldeten Verfahren zur Klassifizierung und Bewertung von Leckagen sowie intuitiv bedienbaren Apps kommt Sonotec diesem Wunsch nach. Damit sind jetzt die effiziente und papierlose Dokumentation sowie das Speichern und Ergänzen der Prüfwerte durch Pegelverläufe, Spektrogramme, Fotos, Geräuschaufnahmen, Sprachmemos und Kommentare möglich. Prüfberichte lassen sich mit dem Sonaphone einfach und schnell erstellen und können je nach Bedarf mit einer PC-Software weiterverarbeitet werden. „Im Gegensatz zu seinen Vorgängern, die als rein analoge Prüfgeräte nur interpretierbare Daten lieferten, ist das neue Sonaphone ein digitales Messgerät, das vergleichbare Messdaten ausgibt“, sagt Prof. Holstein. Es gestattet die schnelle und einfache Erfassung des Zustands von Maschinen und Anlagen und deren unmittelbare Auswertung. Dabei eignet sich das Gerät nicht nur für die Lecksuche und -bewertung. Es dient auch der Dichtheitsprüfung druckloser Systeme und der Maschinendiagnose durch die Kontrolle von Lagern. Auch zur elektrischen Inspektion durch das Erkennen von Teilentladungen sowie zur Ventil- und Kondensatableiterprüfung kann das Gerät genutzt werden. In jedem Anwendungsfall trägt das mobile Ultraschallprüfgerät durch die effiziente Zustandserfassung der Maschinen und Anlagen maßgeblich zu einer erhöhten An lagensicherheit und -verfügbarkeit bei. Es minimiert Ausfallzeiten, hilft, Energie kosten zu sparen, und verbessert damit die Effizienz der gesamten Anlage. Alles in allem führt der Einsatz des Prüfgeräts zu einem optimierten Prozess. Die Mobilität des Geräts garantiert zudem die erfolgreiche Umsetzung von Instandhaltung 4.0 im Unternehmen. Apps für die Instandhaltung mit neuen Funktionen Neben den bekannten Funktionalitäten bieten die Apps des Geräts viele neue Möglichkeiten für Prüfer. Die Level Meter App kann in Kombination mit den Luft- und Körperschallsensoren für die unterschied lichen Anwendungsfälle eingesetzt werden. Die Software zeigt Prüfdaten und spektrale Funktionen an, speichert sie und erlaubt die Langzeitmessung. Mit einer Kamera kann der Zustand der Anlage dokumentiert werden. Eine Sprachaufzeichnungsfunktion erlaubt die Kommentierung der Situation vor Ort mittels Voice-Memo. Darüber hinaus können selbstverständlich alle Sen sordaten Im Fokus Nachhaltigkeit Effizienz Sicherheit 48 Der Betriebsleiter 11-12/2016

COMPRESSOR SYSTEMS MADE IN GERMANY 02 Sonotec entwickelte für die neueste Generation der Sonaphone- Prüfgeräte ein neues zum Patent angemeldetes Verfahren zur Klassifizierung und Bewertung von Leckagen EFFIZIENTE LÖSUNGEN IN JEDEM DETAIL Optionales Wärmerückgewinnungssystem Industrie 4.0 – Steuerung, Kommunikation, Visualisierung 03 Intuitiv bedienbare Apps für die vorbeugende Instandhaltung begleiten den Prüfer während des gesamten Prüfvorgangs Wartungsfreundlicher Aufbau sowie die berechneten Werte aufgezeichnet, archiviert, verglichen und visualisiert werden. Der Anwender profitiert damit von genaueren Daten, auf die er einfacher zugreifen kann, sowie von einem komfortableren Handling. Plausible Werte für die Leckgrößenklassifizierung Die Leckbewertung ermöglicht die App Leak Expert. Basierend auf Methoden der Strömungsakustik entwickelte SonotEc ein vollkommen neues Verfahren zur Klassifizierung und Bewertung von Leckagen. Ergebnis der zum Patent angemeldeten Methode sind plausible Werte für die Leck größenklassifizierung. Der Prüfer erhält nach dem Prüfvorgang einen strukturierten Bericht über alle erfassten Leckagen. „Ziel war die Entwicklung eines anwenderfreundlichen Ultraschallprüfgeräts, das neuartige Messtechnik, innovative Sensorik und smarte Software für die vorbeugende Instandhaltung vereint“ Hans-Joachim Münch, Geschäftsführer von Sonotec Die Software verfügt zudem über integrierte Prüfroutinen, mit denen sie den Prüfer durch die Messungen geleitet und ihm vorgibt, welche Schritte als nächstes durchzuführen sind. Neben der Leckgröße können zu einer Leckage unter anderem auch die genaue Position des Messpunktes, Pegelverläufe, Spektrogramme, Fotos, Kommentare und Sprachaufzeichnungen abgespeichert werden. Prüfrouten lassen sich so übersichtlich verwalten und der Reparaturstatus von Maschinen und Anlagen lässt sich jederzeit überblicken. „Wir sehen unser neues Sonaphone als richtungsweisend für die Instandhaltung 4.0. Ziel war die Entwicklung eines anwenderfreundlichen Ultraschallprüfgeräts, das neuartige Messtechnik, innovative Sensorik und smarte Software für die vorbeugende Instandhaltung vereint“, erklärt Hans- Joachim Münch, Geschäftsführer von Sonotec. Das haben er und sein Team mit dem neuen Gerät geschafft. Hocheffiziente Motor- Verdichter­Einheit (IE3) Langlebig. Sparsam. Profitabel. ALMiG Schraubenkompressoren sind für den industriellen Dauereinsatz zur Erzeugung von Druckluft gebaut. Dabei stellen robuste und durchdachte Komponenten einen zuverlässigen und vor allem energieeffizienten Betrieb sicher. Drehzahlregelung und Wärmerückgewinnung helfen Ihnen dabei das maximale Energieeinsparpotenzial zu erschließen. Steigen Sie jetzt um auf ALMiG. Mehr Informationen unter: www.almig.de Bis zu 30 % BAFA Förderung! www.sonotec.de

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.