Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Betriebsleiter 11-12/2016

Der Betriebsleiter 11-12/2016

BETRIEBSTECHNIK

BETRIEBSTECHNIK Effiziente Strahlung Hallenheizungen energiesparend modernisieren 02 Dezentrale Einzelstrahler temperieren eine Logistikhalle 01 Lineare Strahlungsbänder im First der IMA-Fertigungshalle Im Bestand industrieller Hallenheizungen steckt ein beträchtliches Energiesparpotenzial. Dass die Umrüstung auf moderne Dunkelstrahler die Betriebskosten senkt und sich rasch amortisiert, belegen konkrete Beispiele aus Industrie und Gewerbe. Betagte Werkhallen sind meist schlecht gedämmt und mit Luftheizungen ausgerüstet. Der Thermik-Luftstrom transportiert die Wärme dorthin, wo sie nicht hingehört – nämlich unter das Hallendach. Somit entstehen schnell Heizkosten im fünfstelligen Bereich. Als Problemlösung bieten sich Strahlungsheizungen an, die ohne Vertei- lungsverluste nur den Arbeitsbereich temperieren und den unerwünschten Wärmestau im Dachbereich vermeiden. Vor allem bei großer Kubatur und Raumhöhe sind Strahlungsheizungen den konvektiven Systemen in den Betriebskosten überlegen: Bei einer 10 m hohen Halle soll die Energiekosteneinsparung bis zu 40 %, bei 15 m Hallenhöhe sogar bis zu 50 % betragen. So die Aussage des westfälischen Herstellers Vacurant in Bad Lippspringe. Für die schnelle Umrüstung haben sich deckenmontierte Dunkelstrahler sehr bewährt. Sie lassen sich dort unterbringen, wo sie nicht im Wege sind und wo die Raumnutzung nichts kostet – nämlich zwischen den Unterzügen oder den Dachbindern. Das relativ geringe Gewicht (zwischen 6 und 16 kg/lfm) vereinfacht ferner die Montage. Die Wärmeabgabe der gasbefeuerten Dunkelstrahler geschieht über Rohrstränge oder -schleifen, die zugleich die Brennkammern sind. Darüber liegende Reflektoren richten die Wärmestrahlung nach unten. Zur Decke hin sind die Strahler gedämmt. Auf diese Weise entsteht auch bei hohen Hallen eine vorteilhafte Temperaturschichtung. Dunkelstrahler: vorteilhaft für große … Die Firma IMA Klessmann GmbH produziert im westfälischen Lübbecke Fertigungsanlagen für die holzbearbeitende Industrie und das Handwerk. Die drei Hallenschiffe mit insgesamt 4025 m² Fläche wurden bislang mit Warmlufterhitzern beheizt. Die hohen Betriebskosten veranlassten die Geschäftsleitung, die Umrüstung auf Dunkelstrahler in Auftrag zu geben. Installiert wurden binnen zwei Wochen 12 wärmegedämmte Dunkelstrahler von Vacurant mit einer Gesamt-Heizleistung von 390 kW. Abhängehöhe: circa 9 m. Alle Geräte sind separat regelbar und werden raumtemperaturgeführt. Durch die Sammel- Abgasleitungen waren für die Instal lation nur drei Dachdurchbrüche erforderlich. Eine Besonderheit der neuen Anlage bei IMA ist die Brennwertnutzung. Das geschieht auf sehr einfache Weise: Allein die Verlängerung der Abgas-Sammelleitung lässt den Wasserdampf abkühlen und kondensieren. Ein teurer, säurefester Wärmetauscher entfällt. Durch die Nutzung der 30 Der Betriebsleiter 11-12/2016

BETRIEBSTECHNIK Digital geregelt Mit der digitalen Vacutronic-Regelung werden die Dunkelstrahler überwacht und nach einem Nutzungsprogramm gesteuert, fallweise von der Gebäudeleittechnik. Für manuelle Eingriffe und die Visualisierung der Anlage genügt ein handelsüblicher PC. Alternativ gibt es für die Anlagenbedienung ein Touch-Panel mit benutzerfreundlicher Menüführung. Serielle Schnittstellen erlauben die Einbindung der Heizung in eine Gebäudeautomation und den Datenaustausch mit anderen Gewerken, etwa mit der Licht-, Tor- und Jalousiensteuerung. Kondensationswärme geht diese positiv in die Wärmebilanz ein. Folglich steigt der Jahresnutzungsgrad der Anlage. … und für kleine Werkhallen Auch kleinere Werkhallen werden zunehmend mit Dunkelstrahlern nachgerüstet. Für diese Marktnische offeriert Vacurant ein Sanierungspaket mit vorgefertigten und montagefreundlichen Geräten. Es sind gasbefeuerte Einrohr- und U-Rohrstrahler, die oft innerhalb eines Tages installiert sind. Mitunter findet die Umrüstung nachts oder am Wochenende statt, um den Werkstattbetrieb nicht zu stören. Auch dazu ein Fallbeispiel: Das Autohaus Luttermann in Spelle/Westfalen errichtete vor 15 Jahren zwei Werkstattgebäude, ausgerüstet mit einer Konvektivheizung. Letztes Jahr entschloss sich der Inhaber Jürgen Luttermann zum Austausch der Luftheizungen. Seine Begründung: „Wenn die Tore offen stehen, und das ist bei uns oft der Fall, kühlen die Hallen sofort aus und es zieht. Das führt zu einem hohen Krankenstand der Monteure, ganz zu schweigen von den großen Energieverlusten.“ Das hat sich geändert: Aufgrund der warmen Hüllflächen bleibt die Wärme nunmehr im Raum. In den beiden Werkstätten Luttermanns wurden zwei 10 m lange Einrohrstrahler mit je 18 kW und ein 9 m langer U-Rohrstrahler mit 36 kW Heizleistung installiert. Die milde Strahlungswärme von oben temperiert gezielt die Aufenthaltsbereiche und sorgt für thermische Behaglichkeit der Mitarbeiter. www.vacurant.de Im Fokus Effizienz Sicherheit Nachhaltigkeit IMPRESSUM erscheint 2016 im 57. Jahrgang, ISSN 0344-5941 Redaktion Chefredakteur: Dr. Michael Döppert (md), M.A. Tel.: 06131/992-238, (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redaktion: Dipl.-Geogr. Martina Laun (ml), Tel.: 06131/992-233, Dipl.-Ing. (FH) Martina Heimerl (mh), Tel.: 06131/992-201 Redaktionsassistenz: Gisela Kettenbach, Tel.: 06131/992-236, E-Mail: g.kettenbach@vfmz.de, Angelina Haas, Melanie Lerch, Ulla Winter (Redaktionsadresse siehe Verlag) Gestaltung Doris Buchenau, Anette Fröder, Sonja Schirmer, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Andreas Zepig, Tel.: 06131/992-206, E-Mail: a.zepig@vfmz.de Nevenka Islamovic, Anzeigenverwaltung Tel.: 06131/992-113, E-Mail: n.islamovic@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 55: gültig ab 1. Oktober 2016 www.vereinigte-fachverlage.info Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 11,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 86,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 102,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@engineering-news.net, www.engineering-news.net Handelsregister-Nr.: HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE149063659 Ein Unternehmen der Cahensly Medien Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer (verantwortlich für den Anzeigenteil) Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de Vertrieb: Lutz Rach, Tel.: 06131/992-148 Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH, Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. Der Betriebsleiter 11-12/2016 31

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ausgabe