Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Betriebsleiter 10/2016

Der Betriebsleiter 10/2016

MONTAGE- UND

MONTAGE- UND HANDHABUNGSTECHNIK Motek und Bondexpo mit mehr als 1000 Ausstellern Auch bei der 35. Auflage präsentiert sich die Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung zusammen mit der parallel veranstalteten 10. Bondexpo – Internationale Fachmesse für Klebtechnologie in bester Verfassung. Laut Projektleiter Rainer Bachert erwartet man zur Motek mehr als 900 Aussteller und zur Bondexpo haben sich weitere rund 100 Unternehmen und Anbieter angemeldet. Die Aussteller zur Session 2016 kommen aus 27 Nationen. Teil- und vollautomatisierte Montage, flexible Stand-alone-Montageplätze oder teil- bis vollintegrierte Montagelösungen, Feinwerktechnik- und Mikromontage, dazu die praxisgerechte Kleb- und Verbindungstechnologie der Bondexpo-Aussteller und schließlich ein rundes Rahmen- und Kongress- Programm – die internationale Fachwelt erwartet eine Fülle von Informationen, Kommunikations-Möglichkeiten und Business-Kontakten auf höchstem Niveau. Rekonfigurierbares Montagesystem www.schall-messen.de Montieren und transportieren in der Industrie 4.0 Auf der Motek zeigt MiniTec praxisnahe Lösungen zur Fertigungsoptimierung für die Industrie 4.0: Mit dem neuen Arbeitsplatz Smart Operator lassen sich auch in automatisierten Produktionslinien notwendige manuelle Montageprozesse wirtschaftlich integrieren. Ein weiteres Messe-Highlight ist eine neue verkettete Materialflussanlage: Die MT-Transfer- Unit verdeutlicht die Fördertechnikkompetenz von Anzeige MiniTec auf kleinstem Raum. Sie vereint einen Wendelförderer, ein 4-Achs-Portal, einen Gliederkettenförderer sowie ein Transfersystem. Für den Transport und die Montage schwerer Teile und Komponenten präsentiert MiniTec sein Rollen-Montage-System R. Motek: Halle 5, Stand 5020 Innovative Software Solutions www.minitec.de Bei der Konzeption des Smallflex-Systems von IEF-Werner stand neben der Realisierung schneller und effizienter Rüst- und Wartungsvorgänge vor allem die Rekonfigurierbarkeit im laufenden Betrieb im Vordergrund. Die ganzheitliche Betrachtung des Montageprozesses ermöglicht eine Optimierung von Zeit, Kosten und Qualität. Der konsequent modulare Aufbau vom Transport der Werkstückträger über die Zuführung der Bauteile mithilfe von „Pick & Place“-Systemen bis hin zu einzelnen Montage- und Dispensvorgängen ist Grundstein des Automatisierungssystems. Alle Anschlüsse sowie die steuerungstechnische (Wieder-) Inbetriebnahme finden automatisch statt. Mithilfe intelligenter Steuerungsarchitekturen und codierter Werkstückträger werden Programme, Parameter sowie weitere Daten und Informationen autonom verarbeitet. Zur Überwachung der Produktion werden alle notwendigen Informationen zur Verfügung gestellt. Motek: Halle 5, Stand 5120 www.ief-werner.de ZNT.indd 1 13.02.2015 13:18:47 MOTEK 2016 Stuttgart Exhibition Center 10. – 13. Oktober Halle 6, Stand 6240 L E A N P R ODUCT I ON D R I V E N B Y B E S T P R ACT I CE Praxis-Know-how und Umsetzungskompetenz – Turn ideas into productivity Arbeitsplatzsysteme für die moderne Industrieproduktion. Ein optimaler Workflow integriert Vorteile von Lean Production in Ihre Produktionsprozesse. Unser Anspruch: bestmögliche Organisation von Mensch und Material. Infos und Case Studies: www.treston.de/leanproduction Treston.indd 1 04.08.2016 09:25:19 16 Der Betriebsleiter 10/2016

MONTAGE- UND HANDHABUNGSTECHNIK Neue Generation von Laserbeschriftern Gravotech hat von seiner Marke Technifor mehrere neue Serien von Laserbeschriftern herausgebracht. Die integrierbaren Lasersysteme der Serien F, H, G und C bieten passgenaue Lösungen für Rückverfolgbarkeitsanwendungen. Es gibt sie mit vier verschiedenen Technologien: Faser-, Hybrid-, CO 2 - und Greenlaser. Das 3D-Modul bietet die größte Amplitude am Markt und sorgt mit seinem Autofokus für perfektes Beschriften unter allen Bedingungen. Die Beschriftung kann an unterschiedlichen Objekthöhen angebracht werden, ohne dass eine Neueinstellung nötig ist. Die sofortige Markierungskontrolle Vision Manager mit integrierter Kamera für die Bildverarbeitung garantiert eine lückenlose Rückverfolgbarkeit. Eine weitere Neuheit ist die Mini-Inline, bei der der Schutztrichter direkt am Laserkopf montiert ist und die die Integration von Laserbeschriftern in Fertigungslinien vereinfacht. Mit ihr können Werkstücke in der Laserklasse 1 beschriftet werden. Motek: Halle 5, Stand 5428 www.gravotech.com Magnetgreifer für schwere oder heiße Werkstücke Die Magnetgreifer-Baureihe SGM-HP/-HT von Schmalz ist speziell für die Handhabung von Lochblechen, gelaserten Teilen, Blechen mit Bohrungen und Ausschnitten sowie anderen ferromagnetischen Werkstücken entwickelt und zeichnet sich durch hohe Haltekräfte sowie Temperaturbeständigkeit aus. Das sichere Greifen wird über das Magnetfeld eines integrierten Dauer magneten realisiert. Motek: Halle 3, Stände 3020 und 3110 www.schmalz.com Unsere Leidenschaft ist Kundenorientierung. Prüfen mit Verstand. www.zwick.de Werker-Assistenzsystem mit Bewegungserkennung und Roboteranbindung Schnaithmann Maschinenbau GmbH stellt ein Assistenzsystem für manuelle Arbeitsplätze vor. Das System mit der Bezeichnung cubu:S wird zum Beispiel in der Montage, Verpackung oder Kommissionierung eingesetzt. Nach dem Motto „Technik hilft Menschen“ profitieren Werker mit cubu:S von einem sicheren, effizienten Prozessablauf bei gleichzeitiger Minimierung möglicher Anwendungsfehler. Das Prinzip des Assistenzsystems ist einfach: Durch Projektion wird der aktuelle Arbeitsschritt visualisiert. Ein Sensor überprüft auf Basis von Bewegungserkennung sofort die richtige Ausführung. Der Werker wird Schritt für Schritt durch den Prozess geleitet. Fehler werden bereits in der Entstehungsphase vermieden oder frühzeitig erkannt. So bietet cubu:S optimale Unterstützung und mehr Prozesssicherheit bis hin zur Null-Fehler-Produktion. Für das Einrichten und Bedienen des Systems sind keinerlei Programmierkenntnisse erforderlich. Neue Arbeitsvorgänge lassen sich innerhalb kürzester Zeit durch das einmalige Durchführen eines korrekten Prozessablaufs hinterlegen. Die App-basierte Softwareplattform erlaubt einfachen Zugang zu allen Funktionen. Das Assistenzsystem ist modular aufgebaut und zu hundert Prozent kompatibel mit allen Schnaithmann-Arbeitsplätzen. Kollaborationstaugliche Roboter lassen sich einfach integrieren, wodurch sich das Anwendungsspektrum des Systems nochmals erheblich erweitern lässt. Motek: Halle 3, Stand 220 www.schnaithmann.de Die neue KASTOwin. Spitzenqualität für alle. Die neue KASTOwin ist die perfekte Lösung für alle Ihre Anforderungen beim produktiven Sägen von Metall. Denn diese Baureihe kombiniert eine hervorragende Leistung, intelligente Steuerung und robuste Ausstattung zu einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Überzeugen Sie sich auf www.kastowin.com. Prüfsysteme Zwick.indd 1 02.09.2016 11:03:07 Der Betriebsleiter 10/2016 17 KASTO.indd 1 15.09.2016 11:38:38

© 2016 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ausgabe