Aufrufe
vor 9 Monaten

Der Betriebsleiter 1/2018

Der Betriebsleiter 1/2018

Hybride Visualisierung

Hybride Visualisierung Netzwerkfähiges Plantafel-System schafft Transparenz Ein hybrides Plantafel-System für die Auftragsverfolgung bildet sämtliche Ereignisse gleichzeitig digital und physisch ab. Es ist netzwerkfähig, nutzt die RFID-Technologie und schafft so eine maximale Transparenz über den gesamten Prozess von der Auftragsannahme über die Produktion bis zum Versand. Seine eigene Produktion hat der Visual- Management-Experte Weigang als Testund Entwicklungsumgebung für das neueste Produkt seines Geschäftsbereichs Neo genutzt. „Unsere heterogene Fertigungsstruktur mit ihren zum Teil in getrennten Gebäuden agierenden Funktionseinheiten war das ideale Umfeld, um unsere neue Autor: Michael Stöcker, Freier Journalist aus Darmstadt Neo-Lösung zur Auftragsverfolgung auf Herz und Nieren zu testen und im Detail zu optimieren. So können wir nun ein starkes und innovatives Visualisierungs-Tool präsentieren“, sagt Tobias Wosowiecki, der Leiter des Produktmanagements von Weigang. In Zusammenarbeit mit Produktionsleiter Herbert Elflein implementierte er die Neo-Auftragsverfolgung vor einigen Wochen im Fertigungsbereich Kunststoff von Weigang. Hier erwies sich das hybride Plantafel-System schon nach wenigen Tagen als extrem leistungsfähige Lösung für die Visualisierung aller Prozessstufen von der Auftragsannahme über die Produktion bis hin zum Versand. Wie bei allen Neo- Produkten sorgt dabei die synchrone digitale und physische Abbildung aller Ereignisse und Status für spürbar mehr Effizienz. Denn die kommunikationstechnische Verknüpfung der Plantafel und Auftragstaschen mit dem Datenbank-Portal coNEO von Weigang führt zu einer Gleichzeitigkeit in der Darstellung des Geschehens, die insbesondere einem Fertigungschef oder Betriebsleiter eine maximale Transparenz über den Prozess bietet. Ob am Bildschirm oder an der Plantafel – er hat den optimalen Überblick über alle laufenden Aufträge und kann schnell steuernd eingreifen oder auf Störungen reagieren. Integration von RFID und ERP Technisch betrachtet basiert die Neo-Auftragsverfolgung auf der Verlinkung der RFID-Technologie mit den Daten aus der echnisch betrachtet basiert die T Neo-Auftragsverfolgung auf der Verlinkung der RFID-Technologie mit den Daten aus der ERP- Software eines Unternehmens. Im Mittelpunkt steht dabei unser Datenbank-Portal coNEO. Tobias Wosowiecki, Leiter des Weigang- Produktmanagements ERP-Software eines Unternehmens. Die Einspeisung eines Auftrags in das Neo- System und die ERP-Verknüpfung erfolgen 10 Der Betriebsleiter 1-2/2018

BETRIEBSTECHNIK Das hybride Plantafel-System für die Auftragsverfolgung bildet sämtliche Ereignisse im Prozess gleichzeitig digital und physisch ab Zukunftsweisende Visualisierungswerkzeuge Weigang beschäftigt sich bereits seit geraumer Zeit mit der Entwicklung effizienter Organisationssysteme für die Produktionslogistik, die die klassische Belegorganisation mit den Möglichkeiten der Systemwelt von Industrie 4.0 kombinieren. Eng eingebunden in diese Arbeit ist Professor Dr.-Ing. Oliver Kramer, der als Spezialist für Fertigungsplanung und -steuerung sowie ERP/MES-Systeme das Labor für Produktionsarchitektur der Zukunft innerhalb der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule (HS) Rosenheim leitet. Seine Überlegungen gaben viele Impulse für die Entwicklung der neuen RFID-Plantafeln von Weigang.Neo, die sich – an der richtigen Stelle eingesetzt und kundenspezifisch ausgelegt – als zukunftsweisendes Steuerungs- und Organisationswerkzeug fürFertigungsleiter, Produktionsplaner und Qualitätsmanager erweisen können. dabei in einer von Weigang entwickelten Link-Station im Augenblick der Auftragsannahme. Tobias Wosowiecki erläutert: „Von da an läuft der weitere Prozess zeitgleich digital und physisch ab – begleitet und geführt durch die ständige Rückkoppelung zwischen den beiden Technikwelten.“ Während also zum Beispiel auf der physischen Seite der Auftrag in einer Auftragstasche mit RFID-Tag zunächst in die Vorplanung oder die Produktion geht, spiegelt die ebenfalls RFID-fähige Plantafel diesen Prozessschritt – und alle weiteren – wieder. Gleichzeitig funkt die in verschiedene Phasen eingeteilte RFID-Plantafel jeden Auftragsstatus und jede Änderung an das Datenbank-Portal coNEO. Sobald eine Auftragstasche real verschoben wird, zeigt sich diese Aktion auch in der Software. „Und landet eine Tasche im Feld `Störung´, so erfolgt außerdem eine entsprechende Meldung per E-Mail an einen verantwortlichen Mitarbeiter“, ergänzt Tobias Wosowiecki. Die letzte von Neo-Auftragsverfolgung erfasste Prozessstufe ist der Versand. Hier wird die RFID-Auftragstasche aus dem System ausgebucht und der Auftrag wird als abgeschlossen gemeldet. Visualisierung mit Industrie-4.0-Funktionalität Die Neo-Auftragsverfolgung ist nach dem Neo-Kanban-System (2016) ein weiteres hybrides Visualisierungs-Tool mit Industrie 4.0-Funktionalität von Weigang. Vor allem für Unternehmen mit weitläufigen Produktionslandschaften, bei denen die Fertigungsbereiche in verschiedenen Gebäuden liegen und der Fertigungsleiter fernab der Montage- oder Produktionslinien sitzt, ist das neue Produkt Neo-Auftragsverfolgung ein wertvolles Steuerungs- und Planungswerkzeug. www.weigang-neo.de Im Fokus Effizienz Sicherheit Nachhaltigkeit Wir saugen alles ... Weitere Infos auf der Homepage! Champion! Mit einer Rückwärmezahl von bis zu 84 % und einer Zuund Abluftleistung von 10.000 m³/h ist der neue REKU 10 der Champion unter den Lüftungsanlagen für Hallen. Sie möchten gerne weitere Informationen? Rufen Sie uns an! Tel.: +49(0) 9122-699-0 oder schreiben Sie an: info@lk-metall.de Besuchen Sie uns: 10. - 13.04.2018 MESSE NÜRNBERG Halle 3A, Stand 200 … wirklich alles RUWAC Industriesauger GmbH Westhoyeler Str.25 49328 Melle-Riemsloh Telefon: 0 52 26 - 98 30-0 Telefax: 0 52 26 - 98 30-44 Web: www.ruwac.de E-Mail: ruwac@ruwac.de Der Betriebsleiter 1-2/2018 11 LK-Metallwaren.indd 1 29.01.2018 Ruwac.indd 10:52:42 1 06.05.2014 16:34:40

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.