Aufrufe
vor 3 Wochen

Der Betriebsleiter 1-2/2020

  • Text
  • Zudem
  • Zeit
  • Anwender
  • Einsatz
  • Ergonomie
  • Schnell
  • Maschine
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Betriebsleiter
Der Betriebsleiter 1-2/2020

INTRALOGISTIK Katalog

INTRALOGISTIK Katalog 2020: Programm um neue Handwagen und viel Zubehör erweitert Der Transportgerätehersteller fetra hat sein Programm um viele praktische Geräte und Zubehörteile ergänzt. Verzinkte Handwagen für den Außenbereich gehören ebenso dazu wie ein aufgestocktes Zubehör-Angebot für die verzinkten Kommissionierwagen. Sein gesamtes Leistungsspektrum präsentiert das Unternehmen im neuen Produktkatalog, der auf der Website zum Download bereitsteht oder direkt beim Hersteller geordert werden kann. Die fetra Handwagen für den Außenbereich müssen besonders robust sein. Deshalb gibt es sie jetzt ergänzend zur pulverbeschichteten Variante in feuerverzinkter Ausführung. Auch bei den verzinkten Kommissionierwagen hat fetra aufgerüstet: Das Programm umfasst künftig noch mehr praktisches, im Raster einzuhängendes Zubehör, von der Dokumentenbox bis hin zur Vorrichtung für Tablets und Smartphones. Der Anwender kann sich uneingeschränkt auf das Kommissionieren der Ware konzentrieren, während digitale Geräte bzw. Lieferdokumente oder andere wichtige Materialen sicher und griffbereit verstaut sind. Eine weitere Neuheit ist die optimierte Totmannbremse, die für alle TPE-bereiften, mit zwei Bockrollen ausgestatteten Wagen (Tragkraft bis 600 kg) genutzt werden kann. www.fetra.de Stromanschluss-Verriegelung für sicherere Fahrzeugwartung Einsteiger-Version ergänzt Flurförderzeug-Familie Die bedienerfreundliche Stromanschluss-Verriegelung BatteryBlock eignet sich für zahlreiche Industriefahrzeuge und ist eine hervorragende Ergänzung der Sicherheitsausstattung für Wartungsarbeiten. Die Lockout-Vorrichtung BatteryBlock neutralisiert die Stromversorgung von Fahrzeugen, indem die Anschlüsse zwischen dem Fahrzeug und der Batterie blockiert werden. Die Verriegelung kann bei der Fahrzeugwartung mit bis zu zwei Lockout-Vorhängeschlössern angebracht werden. Nichtleitende Pins sorgen dafür, dass die Verriegelung bei längeren Wartungsarbeiten und außerhalb der Schichtzeiten sicher an Ort und Stelle bleibt. Die Schlüssel für die Vorhängeschlösser bleiben in der Hand der Wartungsarbeiter oder eines Vorgesetzten. So lassen sich Unfälle durch vorzeitiges Starten der Fahrzeuge vermeiden. Mit der Stromanschluss-Verriegelung BatteryBlock kann die Stromversorgung aller Fahrzeuge neutralisiert werden, die mit einer Batterie mit 175-A- oder 350-A-Anschlüssen betrieben werden. Die Vorrichtung kann die meisten Gabelstapler, Scherenhebebühnen, Hubwagen und Elektrowagen zuverlässig neutralisieren. Die praktische Lockout-Vorrichtung besteht aus einem einzelnen Teil, sodass keine Zubehörteile verloren gehen können. www.brady.de Jede Menge Möglichkeiten für die Optimierung intralogistischer Prozesse bietet die Flurförderzeug-Familie lift2move von Expresso. Durch die Hinzunahme einer neuen Einsteiger-Version deckt sie nun ein breites Spektrum an handhabungs- und transporttechnischen Applikationen in Lager, Montage, Produktion und Versand ab. Die neue Baureihe heißt lift2move basic und ist eine kostengünstige Lösung für einfache Routineaufgaben rund um das sichere Heben und Bewegen von Behältern und Bauteilen. lift2move basic ist ein Modell in einer standardisierten Einzel- Hubmast-Ausführung und ist werkseitig mit einer universell nutzbaren Edelstahl-Plattform für das Bewegen von Lasten bestückt. In Design und Technik folgt es allen Grundprinzipien der lift2move-Produktlinie. Das bedeutet konkret: Mit dem lift2move basic erhält der Anwender ein mobiles Flurförderzeug für den manuellen Vorschub mit einer elektrisch betriebenen Hebemechanik, mit der sich bis zu 70 kg schwere Nutzlasten umsetzen und über einen Hubweg von 1 420 mm heben und senken lassen. Das kippsichere Stabilitätsfahrwerk des lift2move basic ragt auf eine Länge von 500 mm vor den Hubmast und eignet sich daher mit seiner Breite von 545 mm zum Einfahren in Euro-Paletten. Wie alle Baureihen trägt auch der Einsteiger-Ladelift das Gütesiegel AGR der Aktion Gesunder Rücken. www.expresso-group.com Anzeige Transportdreirad Zyklon flexibel einsetzbar PF 3326 - 33263 Gütersloh Tel: 05241/98680 - info@wulfhorst.de Wendige Plattform zur flexiblen Lastbeförderung Eine spezielle Lenkplattform für flexible Produktausrichtung und unkomplizierten Richtungswechsel zeichnet die neue Plattformlösung des Intralogistik-Experten Losyco aus. Auf dem neuen „Allrounder“ können mittelschwere Werkstücke und Baugruppen bis 15 t ohne Druckluft- oder Stromzufuhr auf der LOXrail-Förderschiene einfach von Hand bzw. mit Akku betriebenen Linear- Aktuatoren in Längs- und Querrichtung fortbewegt werden. Die mit Bauhöhen ab 145 mm besonders flach dimensionierte Lenkplattform erleichtert Beladung, Montage und Transport in der One-piece-flow-Fertigung. Zudem kann das Schienenlayout bei deutlich reduziertem Installationsaufwand sehr variabel den örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Zusätzlich zur verschleißarmen Lenkvorrichtung sind die neuen Plattformen optional mit einem innovativen Bremssystem ausgestattet, das die beförderte Last sicher zum Halten bringt. Losyco fertigt die neue Plattformkonstruktion in kundenspezifischer Ausführung und Größe für den Einsatz auf LOXrail-Schienen mit 25 oder 40 mm Wellendurchmesser an. www.losyco.com 30 Der Betriebsleiter 1-2/2020 Wulfhorst.indd 1 01.08.2017 13:25:53

INTRALOGISTIK Schlepper in sehr schmaler Bauweise Jungheinrich stellt die neueste Version seines besonders schmalen Elektro-Schleppers EZS 130 vor. Mit einer Breite von lediglich 600 mm ist das Fahrzeug für den wendigen Kleinteiletransport im platzsparenden Routenzug ausgelegt. Dank seines jetzt noch leistungsstärkeren 24-V-Fahrmotors in Drehstromtechnik zieht der EZS 130 unterschiedlichste Anhängertypen bis zu einem Gesamtgewicht von 3 000 kg. Die verbesserte Antriebstechnik des EZS 130 garantiert einen höheren Wirkungsgrad mit exzellentem Energiehaushalt. Generatorisches Abbremsen mit Energierückgewinnung ermöglicht besonders lange Einsatzzeiten. Jungheinrich bietet den EZS 130 sowohl mit bewährter Blei-Säure-Batterie als auch mit moderner Lithium-Ionen-Technologie an. Durch die neue Fahrzeugkonstruktion konnte der Einstiegsbereich des Schleppers um 70 mm vergrößert werden, ohne die Fahrzeuggrundabmessungen zu verändern. Die neue besonders niedrige Standplattform ermöglicht komfortables und sicheres Auf- und Absteigen. Je nach Einsatz und Kundenwunsch kann zwischen verschiedenen Rückenlehnen inkl. integrierter Sitzmöglichkeit gewählt werden. Die elektrische Lenkung erfolgt über den höhenverstellbaren Jungheinrich-jetPILOT. Durch die neue Konstruktion konnte der niedrigste Einstellbereich auch für kleinere Fahrer weiter optimiert werden und ermöglicht so ermüdungsfreies Arbeiten. www.jungheinrich.de Automatisch Blister und Trays in KLT-Boxen verpacken Empfindliche Bauteile oder solche mit besonderen Oberflächen müssen im Produktionsablauf bis hin zur Verpackung besonders schonend behandelt werden. Daher werden sie meist in einzelnen Trays oder Blistern bereitgestellt. Zum Verpacken dieser bestückten Trays bzw. Blister für den Weitertransport in KLT-Behältnissen hat Hirata eine „Verpackungszelle“ entwickelt. Diese besteht aus zwei Hirata Palettiersystemen der AST-Serie, die nebeneinander angeordnet sind. Ein Palettierer ist für das Handling der Trays bzw. Blister zuständig. Hier werden die leeren Blister im Stapel im unteren Bereich zugeführt, vereinzelt und in die Arbeitsposition gebracht, wo ein Scara-Roboter sie mit Bauteilen befüllt. Nun werden die befüllten Trays zur Übergabeposition transportiert und mit einem freiprogrammierbaren, zweiachsigen Handlingsystem in KLT-Boxen abgelegt. Der zweite Palettierer führt die KLT-Boxen ebenfalls als Stapel zu, vereinzelt diese und bringt sie in die Übernahmeposition. Sind die KLTmit mehreren Blistern/Tray beladen, stapelt der Palettierer sie wieder auf und stellt sie zur Abnahme bzw. zum weiteren innerbetrieblichen Transport bereit. Die Traywechselzeiten der Palettierer liegen bei unter 5 s. Durch den Einsatz von Mehrfachgreifern können Taktzeiten von ca. 0,8 s pro Bauteil erreicht werden. www.hirata.de Höchstmögliche Sicherheit in der Intralogistik Langfristig möchte Linde Material Handling die Zahl der Unfälle bei seinen Kunden auf null senken. Keine leichte Aufgabe in der Intralogistik, wo Menschen mit tonnenschweren Geräten in engen Regalgängen zusammenarbeiten. Die neueste Entwicklung der Linde-Ingenieure: eine interaktive Warnweste, die blinkt und vibriert, sobald sich ein Stapler nähert. Die Weste basiert auf dem Assistenzsystem Linde Safety Guard, das per Ultrabreitbandsignal (UWB) zentimetergenaue Funksignale selbst durch Wände und Türen hindurch sendet. Benjamin Reis, Manager Safety Sales bei Linde Material Handling: „Die Idee der Weste ist denkbar simpel – aber höchst effizient. Denn meist reicht eine einfache Warnung, um gefährliche Situationen gar nicht erst entstehen zu lassen.“ Gerade in den vergangenen zwei Jahren hat Linde Material Handling sein Angebot an Sicherheitslösungen deutlich ausgeweitet. Beispielsweise um die Lichtlösungen „LED Stripes“ und „Verti- Light“. Beide basieren auf LED-Technik, folgen aber unterschiedlichen Ansätzen, um den Arbeitsbereich des Staplers gezielt, lichtstark und blendfrei auszuleuchten. Bereits bewährt haben sich optische Warnsysteme wie der Linde BlueSpot bzw. dessen Weiterentwicklung Linde TruckSpot. Letzterer projiziert statt eines blauen Punktes ein rotes Warndreieck auf den Boden und macht auf diese Weise auf den Stapler aufmerksam. www.linde-mh.de Innovativ & Revolutionär Dampfsauger von beam für Industrie und Gewerbe. Revolutionäres Reinigen durch • Keimfreie Reinigung • Luftwäsche • Hygienisch rein • 100% natürlich • HACCP-zertifiziert • 93% Wasserersparnis Weltneuheit! Keimfreie Reinigung durch Trockendampf und UVC-Licht. Überzeugen Sie sich persönlich bei einem kostenlosen Vorführtermin: 08337.7400-21 • www.beam.de VARIOGATE.COM WWW.VARIOGATE.COM Haagh Protection BV, NL Info@haagh-protection.com

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.