Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Betriebsleiter 1-2/2016

Der Betriebsleiter 1-2/2016

INHALT RUBRIKEN 03

INHALT RUBRIKEN 03 Editorial 33 Inserentenverzeichnis 41 Impressum 42 Vorschau auf Der Betriebsleiter 3/2016 Betriebstechnik: Mit Infrarotsystem 10effizient heizen Verbindungstechnik: Mit Schiebetischschweiß- 22maschine günstiger fertigen BETRIEBSFORUM 05 Termine und Aktuelles BETRIEBSTECHNIK 06 TITEL Stäube direkt an der Entstehungsstelle absaugen 08 Halogenlampenwerk setzt bei Energieversorgung auf umweltschonendes Blockheizkraftwerk 10 Lager- und Logistikzentrum mit Infrarotheizsystem effizient beheizen 12 Komfortable, langlebige Leitstellenstühle für Rund-um-die-Uhr- Arbeitsplätze 13 Produkte FERTIGUNGSTECHNIK 16 Effiziente Beseitigung luftgetragener Schadstoffe mit filternden Abscheidern 18 Fünf Dinge, die bei Teamkleidung berücksichtigt werden sollten 19 Produktvorstellungen von Metav-Ausstellern MONTAGE- UND HANDHABUNGSTECHNIK 22 Schiebetischschweißmaschine für Handschuhkästen beeindruckt mit Effizienz 24 Produkte INTRALOGISTIK 26 Mit ausgeklügelten Regal- und Behälterlösungen den Brandschutz in Lagern erhöhen 28 Prozessoptimierung im Lager durch Drucken direkt am Stapler 29 Produkte Intralogistik: Durch Drucken am Stapler 28Prozesse optimieren SPECIAL: INSTANDHALTUNG UND MODERNISIERUNG 30 Schnelle, professionelle Hilfe bei Sensorproblemen 32 Wälzlagerumrüstung macht Produktionslinie für Dämmstoffe produktiver 34 Service als Erfolgsformel im Maschinenbau 36 Metalldach mit Spezialharz schnell wieder dicht 37 Produkte 40 SERIE Spezialeinsatz: Klebstoff-Experten helfen bei Restaurierung der Pharao-Maske des Tutanchamun Special: Instandhaltung und 30Modernisierung

BETRIEBSFORUM VDMA Präzisionswerkzeuge: Produktion wächst auf 9,6 Milliarden Euro „Die Präzisionswerkzeuge-Industrie konnte ihre Produktion im Jahr 2015 insgesamt um 3 % auf rund 9,6 Mrd. Euro steigern“, resümiert Lothar Horn (Bild), Vorsitzender des Fachverbands Präzisionswerkzeuge im VDMA. Von der 2015 erzielten Rekordproduktion profitierten die Teilbranchen unterschiedlich. Bei den Zerspanwerkzeugen stieg der Umsatz um etwa 1 %, während die Spannzeuge und der Werkzeugbau jeweils um rund 5 % zulegten. Stärkstes Zugpferd für den Werkzeugbau war China. Doch auch andere wichtige Exportmärkte liefen 2015 gut: z. B. die USA, Großbritannien und verschiedene europäische Nachbarländer. Das Russlandgeschäft brach dagegen um rund ein Drittel ein. Auch bei den Spannzeugen stiegen die Exporte in die wichtigsten Märkte USA, China und Italien ordentlich. Die Lieferungen nach Russland sanken hingegen stark. Für 2016 erwartet der Verband für die Gesamtbranche eine Produktionssteigerung von rund 4 %. „Während die Aussichten im Werkzeugbau gut sind, gehen die Hersteller von Zerspanwerkzeugen und Spannzeugen nur von einer geringen Produktionssteigerung für 2016 aus“, differnziert Lothar Horn. www.pwz.vdma.org Schmersal Gruppe gründet Geschäftsbereich für Dienstleistungen Unter der Bezeichnung tec.nicum hat die Schmersal Gruppe zum 1. Januar 2016 einen eigenständigen Geschäftsbereich Dienstleistungen gegründet. Er besteht aus überwiegend zertifizierten Functional Safety Engineers, die ein weltweites Beratungsnetzwerk bilden. Die tec.nicum-Experten beraten Maschinenhersteller und -betreiber in allen Fragen der Maschinen- und Arbeitssicherheit. Darüber hinaus planen und realisieren sie rund um den Globus komplexe Sicherheitslösungen in enger Zusammenarbeit mit den Auftraggebern – vom ersten Bleistiftstrich als Co-Engineer bis hin zur vollständigen Integration als Turnkey- Solution. „Schmersal bietet neben einem umfangreichen Komponentenprogramm ganzheitliche Komplettlösungen für die Maschinensicherheit. Dieses Angebot wird jetzt durch die umfassenden Safety Services des tec.nicums komplettiert“, erklärt Jörg Schreiber (Bild), Director Strategic Market Development bei Schmersal. www.tecnicum.com MainDays 2016: Asset Management im Wandel Neben neuen Ansätzen rund um das Thema Industrie 4.0 stehen die Klassiker eines modernen Instandhaltungsmanagements im Mittelpunkt der MainDays 2016 vom 16. bis 17. März 2016 in Berlin. Das Jahrestreffen für Verantwortliche aus Instandhaltung und technischem Service beschäftigt sich mit den Anforderungen, die künftig an das Asset Management und die Instandhaltung gestellt werden. Die MainDays bieten eine Plattform, um sich mit relevanten Fragestellungen für eine zukunftsfähige Maintenance auseinander zusetzen. www.maindays.de INservFM – neue Messe für Facility Management und Industrieservice geht an den Start Vom 23. bis 25.02.2016 feiert die neue INservFM in Frankfurt Premiere. Sie tritt an, um Leitmesse für Facility Management und Industrieservice in der D-A-CH-Region zu werden. Laut Veranstalter Mesago zeigt sie als einzige Veranstaltung die gesamte Bandbreite von Facility Management und Industrieservice sowohl in ihren jeweiligen Spezialisierungen als auch in ihren möglichen Synergien unter einem Veranstaltungsdach. www.inservfm.de Gründung der türkischen Maschinenföderation Makfed Die Weiterentwicklungen im Maschinenbausektor sowie das andauernde Wachstum dieses Marktes in der Türkei erforderte eine Anpassung der Organisationsstruktur. Bisher gab es lediglich den halbstaatlichen Dachverband „Turkish Machinery“. Dieser ergriff nun die Initiative und bot den Unternehmen und sektorellen Vereinen eine eigene Plattform an: Der Dachverband Makfed (Maschinenföderation) wurde gegründet. Dieser versteht sich als Föderation für alle Branchenverbände, sei es im In- oder im Ausland und soll insofern als Sprachrohr für die Maschinenbauindustrie dienen. „Die Probleme und Interessen einzelner Unternehmen und unserer Gründervereine sind weitgehend bekannt. Jetzt müssen wir mit gebündelter Kraft an einem Strang ziehen. Die Föderation dient als Sprachrohr für die Interessen der Maschinenbauer im In- und Ausland“, so Gründungspräsident Kutlu Karavelioglu. www.turkishmachinery.org Der Betriebsleiter 1-2/2016 5

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.