Aufrufe
vor 1 Jahr

Der Betriebsleiter 1-2/2015

Der Betriebsleiter 1-2/2015

MONTAGE- UND

MONTAGE- UND HANDHABUNGSTECHNIK Anzeige Ethernet-Roboterleitung hält auch nach 22 Millionen Torsionsbewegungen Tel:05241/98680 33263 Gütersloh - Pf 3326 www.wulfhorst.de Kompakter Sechs- Achs-Roboter Wulfhorst.indd 1 13.01.2015 11:22:16 Der Sechs-Achs-Roboter Racer 7-1.4 soll nach Angaben des Herstellers der Schnellste in seiner Klasse sein. Der neue Roboter bietet eineTraglast von 7 kg und eine maximale horizontale Reichweite von 1400 mm. Seine hohe Performance geht einher mit kompakter Bauweise. Der Racer ist auch in Schutzart IP65 verfügbar, was ihn für Einsätze unter harten Produktionsbedingungen qualifiziert. Der Hersteller fokussiert mit dem Neuzugang auf Applikationen, bei denen es auf Geschwindigkeit und Präzision ankommt. Der Roboter ist bereits mit dem ebenfalls neuen Programmierhandgerät TP5 ausgestattet. Durch den zunehmenden Einsatz von Robotern in der Industrie steigt mehr und mehr die Nachfrage nach Ethernetleitungen, die den Datenaustausch von Maschine zu Maschine sichern – auch bei mehr- dimensionalen Bewegungen. Die Leitung Chainflex CFROBOT 8045 von Igus hat in einem Test nun über 22 Millionen Torsionsbewegungen standgehalten. Der Hersteller hat eigene Test-Standards für die Torsion entwickelt und betreibt eine eigene Versuchsanlage für die normierten Versuchsreihen. „Wir befestigen die Roboterleitungen beidseitig mit einem Dreh- und Festpunktabstand von einem Meter und tordieren sie mit einem Winkel von ±180° in unserer für die Torsion entwickelten e-Kettenserie Triflex R“, so Rainer Rössel, Leiter des Geschäftsbereich Chainflex Leitungen bei Igus. Alle Testergebnisse werden in einer Datenbank gespeichert und für die Berechnung der Lebensdauer online frei zugänglich gemacht. www.igus.de Arbeitsplatzsystem mit AGR-Gütesiegel ausgezeichnet Das Arbeitsplatzsystem von item ist die Basis für eine umfassende ergonomische Gestaltung von Arbeitsumgebungen. Erst kürzlich wurde das System von der Aktion Gesunder Rücken e. V. mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet. Im vergangenen Oktober präsentierte der Hersteller nun wichtige Systemerweiterungen: So sind z. B. seitdem mithilfe einer neuen Aufbewahrungslösung Kleinteile und Werkzeuge optimal am Arbeitsplatz untergebracht. Aufgrund einer intelligenten Befestigungsvorrichtung lässt sich damit auch nachträglich für eine übersichtliche Arbeitsumgebung sorgen. Für einen verbesserten Ablauf am Montagearbeitsplatz sorgt das neue C-Teile-Management von item. Das System der greifergonomischen C-Teile-Vereinzelung zeichnet sich durch eine gute Integration in intralogistische Prozesse aus. Durch die Kompatibilität mit industrieüblichen Sichtlagerkästen lässt sich eine kanbanfähige Logistik umsetzen. Der ganzheitliche Ansatz stellt zudem schnelle Auffüllvorgänge auf der Nachschubseite sicher. Sowohl die neue Aufbewahrungslösung als auch das neue C-Teile- Management sind kompatibel mit allen Teilen aus dem Produktsortiment des Herstellers und können somit auch in bestehende Industrielösungen eingebunden werden. www.comau.com www.item24.de 28 Sauer+Sohn.indd Der Betriebsleiter 1 1-2/2015 11.03.2014 14:06:32

MONTAGE- UND HANDHABUNGSTECHNIK Der richtige Dreh für Behälterwechselsysteme Die Bereitstellung von Bauteilen in Transportbehältern direkt in der Roboterzelle vor Ort hat sich als ein Standard im Rohbau etabliert. Zumeist werden für das Ein- und Ausschleusen über Kopf operierende Behälterwechselsysteme verwendet, wie sie bereits auch das APM Tünkers System anbietet. Tünkers Maschinenbau hat nun das Förderprinzip stark vereinfacht und gleichzeitig in eine sehr robuste und prozesssichere Konstruktion überführt. Diese horizontalen Drehwechselsysteme sind die einfachere und sehr viel preiswertere Alternative zu den herkömmlichen Wechselsystemen. Auf Basis des neuen Standard-Sopap-Drehtischs können nun komplette Drehwechselsysteme in modularer Bauweise eingesetzt werden. Die zumeist als Klinkerspeichersystem ausgeführten Transportbehälter für Karosseriebauteile werden z. B. auch für die direkte Teilebereitstellung in den Roboterzellen verwendet. Der neue Sopap Flachringtisch TXR reduziert die für einen Rundtaktdrehtisch erforderlichen Bauelemente auf ein Minimum: Grundplatte, Lager, Zahnriemen, Getriebemotor. Das Ergebnis dieser Bauart ist eine einfache, robuste und gleichzeitig flache Konstruktion. Durch die mechanische Trennung von Motor und Drehtisch kann der Antrieb bauoptimiert auch extern angeordnet werden. Damit eignen sich die Sopap Ringtische der TXR-Serie speziell als Niederflurantrieb für das Drehen großer und breit ausladender Lasten. www.tuenkers.de Empfindliche Güter schonend transportieren Reinigungstechnik · · Kommunaltechnik Stein Automation präsentierte auf der letztjährigen Motek ein Werkstückträger-Transportsystem. Herzstück der Anlage ist das vom Hersteller entwickelte Antriebssystem Softmove, das u. a. für den materialschonenden und energiesparenden Transport von empfindlichen Gütern konzipiert ist. Gleichzeitig soll das System das Material schnell und kontinuierlich bereitstellen und für weitere Prozessschritte exakt positionieren. Um diese Anforderungen zuverlässig zu erfüllen, kommen bei dem Antriebssystem EC-Motoren zum Einsatz, mit denen sich die Geschwindigkeit der Anlage stufenlos zwischen 3 und 25 m/ min regeln lässt. Dies sorgt nicht nur für einen schnellen, materialschonenden Transport, sondern erhöht zudem die Energieeffizienz, da sich die Leistung exakt dem aktuellen Bedarf anpasst. Die Transportsysteme des Herstellers sind modular aufgebaut und lassen sich ohne großen Aufwand umbauen und erweitern. Saubere Lösungenfür für alle Einsätze Ihre Ihre Reinigungsanforderungen – unser – unser Angebot: Kehr- Kehr- und und Scheuersaugmaschinen in abgestuften Größen und und Leistungsklassen! Informieren Sie Sie sich sich über über Kehr-/Scheuersaugmaschinen mit mit 10.–12.2.2015 Flächenleistung von von 1.400 1.400 m 2 m/h 2 /h bis bis 25.000 m 2 m/h 2 /h – auf – auf www.hako.com Stuttgart Halle Halle 8, Stand 8, Stand 8D11 8D11 Wir Wir freuen freuen uns uns auf Ihren auf Ihren Besuch! Besuch! Sweepmaster Sweepmaster Sweepmaster Sweepmaster Sweepmaster 800 800 B800 B800 R R 980 980 R/RH R/RH 1200 1200 RH RH 1500 1500 RH RH www.stein-automation.de 14-0783-Prog-RT-JP 14-0783-Prog-RT-JP Scrubmaster Scrubmaster Scrubmaster Scrubmaster Scrubmaster B45 B45 B70 B70 CL CL B115 B115 R R B310 B310 R R B310 B310 R CL R CL Hako Hako GmbH GmbH · · Unternehmenszentrale · · Hamburger Str. Str. 209-239 209-239 · 23843 · 23843 Bad Bad Oldesloe Tel. Tel. +49(0)4531-806 0 · 0 · info@hako.com · · www.hako.com

Ausgabe

© 2018 by Vereinigte Fachverlage GmbH. Alle Rechte vorbehalten.